Hauptnavigation

Meldungen

Starke Frauen im Ortsverband Bremen treffen sich alle Helferinnen zum Weltfrauentag

Aktuelle Ergebnisse aus Kooperationen mit neuen Partnern und Forschungsprojekten, wegweisende Vereinbarungen und vieles mehr. Was die Welt des THW bewegt, erfahren Sie hier.

Meldungen in Deutschland

Der Landesbeauftragte Stephan Bröckmann verlieh drei Ehrenzeichen, darunter auch eines in Gold.

Goldenes Ehrenzeichen in Stuttgart verliehen

Die Ehrenzeichen sind die höchsten Auszeichnungen, die das THW vergibt. Anlässlich des Jahresempfangs des THW-Ortsverbands Stuttgart am vergangenen Dienstag konnte der Landesbeauftragte von Baden-Württemberg, Stephan Bröckmann, gleich drei außerordentlich verdiente Helfer ehren, darunter einen mit dem goldenen Ehrenzeichen.
Einreiseformalitäten gestalten sich in manchen Ländern kompliziert. Deshalb stand dieser Punkt mit auf dem Übungsplan.

Katastrophe in Tukastan

Überschwemmungen gepaart mir einem starken Erdbeben: Nach dieser Katastrophe war am Wochenende internationale Hilfe gefragt. Betroffen war das fiktive Land Tukastan, das sich zu Übungszwecken im THW-Ortsverband Sinzig (Rheinland Pfalz) befand. Die Übung war die letzte in einer Reihe von fünf Großübungen in Slowenien, Kroatien, Belgien und Deutschland, die das THW mit organisiert hat.

Deutschlandweite Meldungen

Meldungen weltweit

Ein THW-Ausbilder erklärt seinem tunesischen Kollegen, wie er den Kran bedient.

Am Kran: Tunesier lernen vom THW

Ob am Kran oder mit dem Einsatzgerüstsystem (EGS): THW-Expertinnen und -Experten bildeten im Mai erneut Ehrenamtliche der tunesischen Katastrophenschutzorganisation ONPC (Office Nationale de la Protection Civile) aus. 48 Einsatzkräfte schulte das THW in einem Fachlehrgang. Dort lernten sie Personen aus Fahrzeugen zu retten und Gebäude abzustützen. Außerdem fand eine Schulung für Kranführer statt.
Von deutscher Seite haben Jürgen Steiger (Projektleiter des GIZ-Büros in China; 1.v.l.) und Olaf Handloegten (Leiter der GIKRM; 2.v.l.) das Abkommens über die Zusammenarbeit im Globalen Katastrophenrisikomanagement unterzeichnet.

Deutsch-chinesische Kooperation im Katastrophenrisikomanagement

Deutschland wird China weiterhin im Katastrophenmanagement beratend zur Seite stehen. Dies wurde mit einem entsprechenden Abkommen zwischen Deutschland und China im Rahmen der „Globalen Initiative Katastrophenrisikomanagement (GIKRM)“ in der letzten Woche in Peking beschlossen. Das THW unterstützt die Zusammenarbeit mit China mit umfangreicher fachlicher Expertise.

Weltweite Meldungen

Zusatzinformationen

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Mai 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01. Mai 02. Mai 03. Mai 04. Mai 05. Mai 06. Mai
07. Mai 08. Mai 09. Mai 10. Mai 11. Mai 12. Mai 13. Mai
14. Mai 15. Mai 16. Mai 17. Mai 18. Mai 19. Mai 20. Mai
21. Mai 22. Mai 23. Mai 24. Mai 25. Mai 26. Mai 27. Mai
28. Mai 29. Mai 30. Mai 31. Mai      

Alle Termine

Navigation und Service