Hauptnavigation

Übungen

Hochwasserübung in Köln - zwei THW-Helfer bauen einen Schutzdamm auf.

Vorbereitung ist alles, denn Unglücke und Katastrophen sind weder vorhersehbar noch planbar. Deshalb ist es wichtig, zu jeder Zeit gut ausgebildet und bereit zu sein.
In hunderttausenden Übungsstunden pro Jahr trainieren die freiwilligen Helferinnen und Helfer des THW für den Einsatz. Denn dann muss jeder Handgriff sitzen.

Übungen in Deutschland

Deutsche und tschechische Fachkräfte verschiedener Organisationen sowie von Stromnetzbetreibern beteiligen sich an der Übung.

Übungen: Stromausfall in Tschechien, Explosion in Hamburg

Stromnetze sind kritische Infrastrukturen. Mit einer gemeinsamen Übung bereitete sich das THW am Dienstag mit deutschen und tschechischen Partnern auf einen möglichen Ausfall der Elektrizität im Grenzgebiet vor. Die reibungslose Zusammenarbeit trainierten auch Hamburger THW-Kräfte, die zusammen mit der Feuerwehr die Handlungsschritte nach einer Gasexplosion durchspielten.
Der Schornstein stürzte in das Fallbett aus Schotter und Erde.

Schornstein zu Übungszwecken gesprengt

Einen 36 Meter hohen Schornstein brachten THW-Kräfte am vergangenen Wochenende zu Fall. An der Übung auf dem Gelände einer ehemaligen Fleischwarenfabrik in Cloppenburg beteiligten sich gleiche mehrere Ortsverbände.

Deutschlandweite Übungen

Übungen weltweit

Die THW-Kräfte erkundeten während der Übung zerstörte Häuser.

Internationale Such- und Rettungsübung in Frankreich

Völlig zerstörte Häuser und verfallene Straßen: Dieses Szenario bot sich in der vergangenen Woche den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einer internationalen USAR-Übung (Urban Search and Rescue) in Boulay (Frankreich). Gemeinsam mit einer französischen Hundeführer- und Höhenrettungsstaffel trainierten THW-Kräfte aus Heusweiler und Saarbrücken die Anwendung verschiedener Such- und Rettungstechniken in unbekanntem Terrain.  
Das TAST-Team leistet Unterstützung im Waldbrandgebiet.

1000 Teilnehmende bei EU-Übung in Athen

Extrem hohe Temperaturen, Trockenheit und Brände in Wäldern wie in Industriegebieten – ein bekanntes Szenario für Griechenland. Um besser auf solche kritischen Situationen zu reagieren, wurde die Zusammenarbeit verschiedener Akteure aus Griechenland und dem europäischen Ausland in der „EU Prometheus 2014“ geübt.

Weltweite Übungen

Zusatzinformationen

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Juli 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01. Juli
02. Juli 03. Juli 04. Juli 05. Juli 06. Juli 07. Juli 08. Juli
09. Juli 10. Juli 11. Juli 12. Juli 13. Juli 14. Juli 15. Juli
16. Juli 17. Juli 18. Juli 19. Juli 20. Juli 21. Juli 22. Juli
23. Juli 24. Juli 25. Juli 26. Juli 27. Juli 28. Juli 29. Juli
30. Juli 31. Juli          

Alle Termine

Navigation und Service