Hauptnavigation

Archiv für das Jahr 2009

Die Fahrzeuge aus Hannover werden vor allem THW-Einsatzkräfte und Jugendgruppen transportieren.

Fahrzeugübergaben zur Adventszeit

Über neue Mannschaftstransportwagen (MTW) und Gerätekraftwagen (GKW) freuten sich THW-Ortsverbände und die Bundesschule in Hoya in der Zeit vom 18. bis 22. Dezember. In den Städten Hannover und Kippenheim im Breisgau nahmen die Einsatzkräfte Schlüssel für insgesamt 33 MTW entgegen. In Weisweil, das ebenfalls im Breisgau liegt, erhielten die Ortsverbände vier GKW.
mehr: Fahrzeugübergaben zur Adventszeit …
Das THW war mit einem Stand auf der Tagung vertreten und stellte moderne Ortungstechniken vor.

Zusammenarbeit beim Schutz Kritischer Infrastrukturen

In Berlin fand am Donnerstag eine Tagung des Bundesinnenministeriums zur „Nationalen Strategie zum Schutz Kritischer Infrastrukturen“ statt. Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière besuchte während des Kongresses auch den Informationsstand des THW. Dort informierten Einsatzkräfte über moderne Ortungstechniken.
THW-Präsident Albrecht Broemme übergab die Schüssel für die 43 neuen Mehrzweckkraftwagen.

Mehrzweckkraftwagen für 43 Ortsverbände

THW-Präsident Albrecht Broemme überreichte am Samstag in Elster an Vertreter von 43 THW-Ortsverbänden die Schlüssel für jeweils einen neuen Mehrzweckkraftwagen (MzKW). Die Fahrzeuge für die 2. Bergungsgruppe wurden komplett mit Mitteln aus dem Konjunkturpaket II der Bundesregierung finanziert.
Mit THW-Playmobilfahrzeugen, die Jugendliche der THW-Jugendgruppe Bonn mitgebracht hatten, begaben sich die Kinder spielerisch in den Einsatz.

Weihnachtsfeier im Ministerium

Für 30 Mädchen und Jungen fand am Dienstag eine eigene Weihnachtsfeier im Bundesministerium des Innern in Bonn statt. Das THW präsentierte den Kindern der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ministeriums seine Einsatzmöglichkeiten und hatte einen Spiele-Parcours aufgebaut.
Bei der Verleihung des Förderpreises "Ehrenamt im Bevölkerungsschutz" traf Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière (m.) im Roten Rathaus in Berlin auch mit THW-Vizepräsident Rainer Schwierczinski (r.) und THW-Bundessprecher Frank Schulze zusammen.

Bundesinnenminister zeichnet Vorbilder aus

Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière traf am Samstag anlässlich des Internationalen Tag des Ehrenamtes in Berlin mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern zusammen, die sich freiwillig im Bevölkerungsschutz engagieren. Bei der Veranstaltung im Roten Rathaus verlieh de Maizière außerdem den Förderpreis des Bundesministeriums des Innern „Ehrenamt im Bevölkerungsschutz“.
Für sein ehrenamtliches Engagement im THW zeichnete Bundespräsident Horst Köhler den ehemaligen Ortsbeauftragten von Hildesheim, Karl-Heinz Mädel, mit dem Bundesverdienstkreuz aus.

Bundespräsident ehrt THW-Helfer

Bundespräsident Horst Köhler zeichnete am vergangenen Freitag den langjährigen Ortsbeauftragten für Hildesheim, Karl-Heinz Mädel, mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland aus. Anlässlich des Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember hatte das Staatsoberhaupt Menschen ins Schloss Bellevue eingeladen, die sich freiwillig für die Gesellschaft engagieren.
Mit seinem 286 PS starken Motor umrundet der GKW die Schotterpiste.

Neue Fahrzeuge für das THW

Der neue THW-Gerätekraftwagen (GKW) hat am Dienstag und Mittwoch seine Testfahrten auf den Versuchsstrecken der Bundeswehr in Trier erfolgreich bestanden. Damit kann der GKW mit Mercedes-Benz-Fahrgestell und Rosenbauer-Aufbau nun in Serie gehen. Bereits seit einigen Jahren im THW bewährt sind die Mehrzweckkraftwagen (MzKW). 25 dieser Allrounder wurden am vergangenen Samstag im Sachsen-Anhaltischen Elster übergeben. Sie wurden zum Großteil aus dem Konjunkturpaket II finanziert.
Im Neuen Schloss in Stuttgart verabschiedete THW-Präsident Albrecht Broemme (l.) den langjährigen Landesbeauftragten Dirk Göbel in den Ruhestand.

Ehrenzeichen in Gold für Landesbeauftragten

Mit der Verleihung des THW-Ehrenzeichens in Gold dankte der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, Dr. Ole Schröder, dem scheidenden Landesbeauftragten für Baden-Württemberg Dirk Göbel für seine Verdienste um das THW. Göbel wurde am Samstag im Neuen Schloss in Stuttgart nach 35 Jahren hauptamtlicher Tätigkeit in den Ruhestand verabschiedet.
Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel (m.), Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (r.), Staatsministerin Dr. Maria Böhmer und der Ortsbeauftragte Dr. Stefan Duda bei der feierlichen Übergabe des Weihnachtsbaumes im Bundeskanzleramt.

Weihnachtsbäume für Berlin

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel freute sich am Mittwoch in Berlin gemeinsam mit THW-Präsident Albrecht Broemme über einen stattlichen Weihnachtsbaum. Das THW hatte die sieben Meter hohe Stech-Fichte aus Rheinland-Pfalz in die Hauptstadt transportiert und im Foyer des Bundeskanzleramtes aufgestellt. Auch an anderen Stellen in Berlin platzierten Helferinnen und Helfer des THW die grünen Nadelbäume.

THW-Ehrenzeichen für besondere Verdienste

Mit der höchsten Auszeichnung des THW - dem Ehrenzeichen in Gold -  wurde am Samstag in Landshut der stellvertretende THW-Bundessprecher Rudolf Skalitzky ausgezeichnet. THW-Präsident Albrecht Broemme verlieh zudem ein Ehrenzeichen in Silber und zwei Ehrenzeichen in Bronze. Die vom Bundespräsidenten gestifteten Auszeichnungen sind offizielle Orden der Bundesrepublik Deutschland für herausragendes Engagement im Bevölkerungsschutz.

Zusatzinformationen

Gesucht!

Spaß an Technik und Freude am Helfen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das THW ist immer interessiert an Helferinnen und Helfern. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements.

mehr : Gesucht! …

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

Navigation und Service