Hauptnavigation

Technische Hilfe beim Evangelischen Kirchentag

Am Sonntag endete der Deutsche Evangelische Kirchentag 2011. Als Kooperationspartner der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) baute das THW Führungsstellen auf, sicherte Funkverbindungen und wartete Fahrzeuge für die JUH.

Die Vorbereitungen des THW begannen bereits am Wochenende zuvor. Im Beruflichen Schulzentrum für Technik in Pirna richteten THW-Kräfte Führungsstellen für die Einsatzleitung der Johanniter-Unfall-Hilfe ein. Dafür wurden Fahrzeuge der THW-Fachgruppen Führung/Kommunikation aufgebaut und mehrere Räume im Schulgebäude verkabelt.

Damit die Einsatzleitung der JUH mit allen Einsatzkräften in Verbindung stehen konnte, plante das THW bereits vorab ein eigenes Telekommunikationsnetz aufzubauen. Wie sich herausstellte, war dies eine wichtige Entscheidung, da ein Blitzeinschlag wenige Tage zuvor die örtliche Telefonanlage außer Kraft setzte. Außerdem wurde eine Funkstrecke zu den Einsatzkräften im zehn Kilometer entfernten Dresden aufgebaut.

Weiterhin unterstützte das THW die Johanniter im Bereich Logistik. In einem Meldekopf erfassten THW-Helferinnen und -Helfer alle eintreffenden Einsatzkräfte und Fahrzeuge der Johanniter und führten Reparaturen durch. Für die Wasserrettungskräfte der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft wurde ein Bootsanleger errichtet und Einsatzkräfte der Bundespolizei verpflegt.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe war mit rund 1000 Helfern und 300 Fahrzeugen für den Sanitäts- und Rettungsdienst sowie den Fahrdienst für mobilitätseingeschränkte Besucher des Kirchentages zuständig. Im Rahmen einer strategischen Allianz aus dem Jahr 2005 unterstützte das THW die Johanniter bei ihrem Einsatz.

  • THW-Präsident Albrecht Broemme (l.) besuchte den Kirchentag vergangenen Freitag gemeinsam mit dem ständigen Vertreter des Landesbeauftragten für Sachsen, Thürgen, Dr. Marcus von Salisch (r.). (Bild anzeigen)

  • Anschließend sprachen Broemme (r.) und von Salisch (m.) mit den THW-Kräften über ihren Einsatz. (Bild anzeigen)

  • JUH-Einsatzleiter Torsten Ernst (l.) schafft sich an der Lagekarte des THW einen Überblick über den Einsatz. (Bild anzeigen)

  • Nachdem eintreffende Fahrzeuge der Johanniter registriert wurden, warteten THW-Kräfte Motorräder und Fahrzeuge. (Bild anzeigen)

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Oktober 2014

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01. Oktober 02. Oktober 03. Oktober 04. Oktober 05. Oktober
06. Oktober 07. Oktober 08. Oktober 09. Oktober 10. Oktober 11. Oktober 12. Oktober
13. Oktober 14. Oktober 15. Oktober 16. Oktober 17. Oktober 18. Oktober 19. Oktober
20. Oktober 21. Oktober 22. Oktober 23. Oktober 24. Oktober 25. Oktober 26. Oktober
27. Oktober 28. Oktober 29. Oktober 30. Oktober 31. Oktober    

Alle Termine

Navigation und Service