Hauptnavigation

Bergungsarbeiten nach LKW-Unfällen

Nach einem Gefahrgutunfall am vergangenen Freitag waren THW-Einsatzkräfte auch in dieser Woche bei mehreren LKW-Unfällen im Einsatz. Tonnenschwere Betonteile blockierten bei Mainz die Bundesstraße 9 (B9) und riefen das THW auf den Plan. Auf der Autobahn 60 (A60) unterstützten die THW-Kräfte die Bergungsarbeiten nach einem Gefahrgutunfall.

Auf der A60 kam am Dienstag ein mit Teer beladener LKW ins Schleudern; der Auflieger kippte und kam quer zur Fahrbahn auf der Leitplanke zum Stehen. Heißer und flüssiger Teer lief aus dem beschädigten Fahrzeug aus und drohte zu versickern. Helferinnen und Helfer des THW-Ortsverbandes Bitburg unterstützten den Gefahrstoffzug des Eifelkreises Bitburg-Prüm bei den Umpump- und Bergungsarbeiten. Gleichzeitig stellten sie die Stromversorgung und mit einsetzender Dämmerung die Beleuchtung der Einsatzstelle sicher.

Auf der B9 bei Mainz hatte bereits am Montag ein Sattelzug die Mittelleitplanke, die in diesem Bereich aus massiven Betonteilen besteht, durchbrochen. Betonelemente blockierten die Straße; die B9 musste von der Polizei zeitweise komplett gesperrt werden. Schnell bildeten sich lange Staus. Zur Beräumung der Straße wurden THW-Kräfte aus Mainz und Bingen angefordert. In nur einer Stunde beseitigten die Helferinnen und Helfer mit Aufbrechhämmern und Ladekran die Trümmer; die Straße konnte für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Ebenfalls am Dienstag waren auf der Bundesstraße 41 (B41) ein PKW und ein LKW frontal zusammengestoßen. THW-Kräfte der Fachgruppe Räumen des Ortsverbandes St. Wendel entluden den mit Torf und Blumenerde beladenen Sattelzug und transportierten die Ware zum nahegelegenen Zielort.

  • Der verunglückte LKW auf der B 41 drohte umzukippen und wurde für die Bergungsarbeiten durch einen Kran stabilisiert. (Bild anzeigen)

  • Tonnenschwere Betonelemente blockierten am Montag die Bundesstraße 9. (Bild anzeigen)

  • Bei einsetzender Dämmerung leuchtete der Ortsverband Bitburg die Unfallstelle aus. (Bild anzeigen)

  • Beim Abpumpen und der Beseitigung des Teers arbeiteten am Dienstag auf der A60 Feuerwehr und THW Hand in Hand. (Bild anzeigen)

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm März 2015

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01. März
02. März 03. März 04. März 05. März 06. März 07. März 08. März
09. März 10. März 11. März 12. März 13. März 14. März 15. März
16. März 17. März 18. März 19. März 20. März 21. März 22. März
23. März 24. März 25. März 26. März 27. März 28. März 29. März
30. März 31. März          

Alle Termine

Navigation und Service