Hauptnavigation

THW besucht Lehrgang in Italien

Internationale Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch sind im THW gefragt: Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer lernten im April an der Feuerwehrschule in Trient die Abstützmethoden ihrer italienischen Kollegen kennen.

In einer Mischung aus Theorie und Praxis informierten sich die 15 THW-Kräfte über die Techniken zum Abstützen von Gebäuden mit Holz.

Dass diese internationale Zusammenarbeit auch im Einsatzfall funktioniert, zeigte sich bereits nach dem Erdbeben im April 2009 in den Abruzzen. Das THW unterstützte im zerstörten Dorf Onna beim Bau von Notunterkünften, reparierte Wasser- und Stromleitungen und leistete Aufbauarbeit.

  • Auf dem Übungsplan stand das Abstützen von Gebäuden mit Holz. (Bild anzeigen)

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zum Thema

Mehr zur Region

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

Navigation und Service