Hauptnavigation

Jubiläumsfeier am Brandenburger Tor

60 Jahre Bundespolizei: das feierten rund 230.000 Besucher am Rande des Tags der offenen Tür der Bundesregierung am Brandenburger Tor. Das THW war als Kooperationspartner dabei.

Blickfang für viele Besucher war der 40 Meter hohe Antennenmast eines THW-Weitverkehrstrupps. Im Schadensfall können damit auch über weite Strecken Funkverbindungen als Ersatz für Telekommunikation hergestellt werden. Durch die Antenne aufmerksam geworden, informierten sich die Bürgerinnen und Bürger am THW-Stand über Leistungsspektrum, Technik und das ehrenamtliche Engagement der Helferinnen und Helfer. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich nutzte die Gelegenheit ebenfalls und besuchte die THW-Kräfte an ihrem Stand.

  • Weithin sichtbar: Der Antennenmast der Weitverkehrstrupps. (ausgwähltes Bild)

  • Bundesinnenminister Friedrich besuchte die ehrenamtlichen THW-Helferinnen und Helfer auf der Straße des 17. Juni. (Bild anzeigen)

  • Das THW: eine moderne Einsatzorganisation für Menschen jeden Alters. (Bild anzeigen)

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Gesucht!

Spaß an Technik und Freude am Helfen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das THW ist immer interessiert an Helferinnen und Helfern. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements.

mehr : Gesucht! …

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

Navigation und Service