Hauptnavigation

Mehr zum Thema: Besuch in THW-Dienststellen

Der Bundespräsident legte auch selbst Hand an: Hier seilt er einen THW-Jugendlichen ab.

Bundespräsident besucht Behörden des Bevölkerungsschutzes

Bundespräsident Joachim Gauck besuchte heute das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) und die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) in Bonn.
mehr: Bundespräsident besucht Behörden des Bevölkerungsschutzes …
Bundespräsident Joachim Gauck besucht am 31. August das Technische Hilfswerk und das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe in Bonn.

Bundespräsident besucht THW und BBK

Bundespräsident Joachim Gauck wird am 31. August 2015 das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) und die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) in Bonn besuchen. Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, Bundespräsident Gauck bei seinem Besuch zu geleiten.
Andreas Höger, Referatsleiter KM3 im Bundesinnenministerium (li.), begutachtet die Vorbereitung der THW-Jugend Leonberg auf den Landesjugendwettkampf.

BMI-Referatsleiter besucht THW Leonberg

Von den Fähigkeiten der Jugendgruppe des THW-Ortsverbandes Leonberg (Baden-Württemberg) überzeugte sich am vergangenen Freitag Andreas Höger, Referatsleiter KM3 in der Abteilung für Krisenmanagement und Bevölkerungsschutz des Bundesinnenministeriums. Beim Landesjugendwettkampf der THW-Jugend Baden-Württemberg in Backnang erreichten die Jugendlichen aus Leonberg am Samstag den ersten Platz.
Hammerl nutzte seinen Besuch, um mit ehrenamtlichen Einsatzkräften ins Gespräch zu kommen.

Bundesinnenministerium zu Gast in THW-Ortsverbänden

Der Austausch mit ehrenamtlichen Einsatzkräften stand im Mittelpunkt des THW-Besuchs von Franz-Josef Hammerl, Leiter der Abteilung Krisenmanagement und Bevölkerungsschutz (KM) im Bundesinnenministerium. Hammerl war am Dienstag und Mittwoch zu Gast in den Ortsverbänden Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf, Berlin Spandau, Magdeburg und Burg.
Das neue Gästehaus der THW-Bundesschule am Standort Neuhausen

Neues Gästehaus für die THW-Bundesschule Neuhausen

Nach der Fertigstellung der Außenanlage wurde das neue 3-Sterne-Gästehaus der THW-Bundesschule in Neuhausen am vergangenen Freitag mit einer offiziellen Einweihungsfeier eingeweiht. Das Gästehaus beherbergt 30 Gästezimmer, eine neue Cafeteria sowie eine Kantine.
Die Beteiligten begrüßen Bundeskanzlerin Angela Merkel herzlich auf dem Gelände des THW-Ortsverbands Stralsund.

Bundeskanzlerin zu Gast beim THW in Stralsund

Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte am gestrigen Dienstag den THW-Ortsverband in Stralsund. Dort machte sie sich persönlich ein Bild von den Fahrzeugen und der Technik, die die vier beteiligten Ortsverbände bereitstellten. Im Anschluss tauschte sie sich in einer kleinen Runde mit den Ehrenamtlichen, THW-Präsident Albrecht Broemme, dem Landesbeauftragten für Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, Dierk Hansen, sowie den Ortbeauftragten aus.
Dr. Hans-Ingo Schliwienski (Landesbeauftragter NRW), Frank Schwabe (MdB), Ulrich Mühlenbeck (Ortsbeauftragter Recklinghausen), Matthias Berger (Ortsverband Recklinghausen) und THW-Präsident Albrecht Broemme (v.l.n.r.) im Gespräch in Recklinghausen.

Bundestagsabgeordneter Schwabe besucht drei THW-Ortsverbände

Die Liegenschaftssituation der THW-Ortsverbände in Nordrhein-Westfalen stand im Mittelpunkt der Besuchsreise des Bundestagsabgeordneten Frank Schwabe im Geschäftsführerbereich Gelsenkirchen. Gemeinsam mit THW-Präsident Albrecht Broemme und dem Landesbeauftragten für Nordrhein-Westfalen, Dr. Hans-Ingo Schliwienski, besichtigte er am Donnerstag, den 16. April, die Ortsverbände Recklinghausen, Waltrop und Castrop-Rauxel.
Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (2.v.r.) und Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (2.v.l.) informierten sich beim THW vor Ort.

Ebola-Epidemie: Bundesminister besuchen das THW in Ghana

Im Rahmen ihrer dreitägigen Westafrikareise nach Ghana und Liberia besuchten Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und Bundesentwicklungsminister Gerd Müller am vergangenen Mittwoch das Technische Hilfswerk (THW) in Accra, Ghana. Bei einem Rundgang durch das UN-Hilfsdepot (UNHRD) informierten sie sich über den Westafrika-Einsatz des THW und die Ebola-Mission der Vereinten Nationen (UNMEER).
Der Bundesinnenminister nutzte seine Zeit auch zum Gespräch mit ehrenamtlichen Einsatzkräften.

De Maizière besucht den THW-Ortsverband Erfurt

Bundesinnenminister Thomas de Maizière besuchte am gestrigen Mittwoch das Technische Hilfswerk in Erfurt. Dabei nutzte er die Zeit zum Gespräch mit ehrenamtlichen Einsatzkräften, sowie mit THW-Junghelferinnen und -Junghelfern.
Die Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering informiert sich bei zwei THW-Helfern über die Funktionsweise einer Netzersatzanlage.

Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering besucht das THW

Ein Bild von den Fähigkeiten des Technischen Hilfswerks machte sich die Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering am vergangenen Wochenende im THW-Ortsverband Wanne-Eickel (Nordrhein-Westfalen). Nach einer theoretischen Einführung legte die Politikerin auch selbst Hand an die Technik.
THW-Präsident Albrecht Broemme (l.) und die Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn (2.v.r.) überreichen die Arbeitgeberplakette "Wir helfen mit".

Abgeordnete besuchen Ortsverbände in Schleswig-Holstein

Gemeinsam mit den Bundestagsabgeordneten Bettina Hagedorn (SPD) und Dr. Nina Scheer (SPD) besuchte THW-Präsident Albrecht Broemme am Montag und Dienstag die Ortsverbände Eutin, Lauenburg und Neustadt in Schleswig-Holstein. Einer der Schwerpunkte der Informationsreise war die Zusammenarbeit zwischen THW und Arbeitgebern.
Am 23. September treffen Bundestagsabgeordnete Angehörige des THW.

Abgeordnete erleben THW-Engagement im In- und Ausland

Presseeinladung: Veranstaltung „MdB und THW. Freiwillig helfen“ am 23. September in Berlin
Angela Merkel mit (v.l.n.r.) ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, dem Ortsbeauftragten des OV Bonn, Axel Müller-Storp, THW-Vizepräsident Gerd Friedsam, Innenminister Thomas de Maizière und dem Präsidenten der THW-Bundesvereinigung, Stephan Mayer.

Bundeskanzlerin Merkel zu Gast bei den Behörden des Bevölkerungsschutzes

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel besuchte gemeinsam mit Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière am Dienstag das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) und die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) in Bonn. Sie tauschte sich mit ehrenamtlich im Bevölkerungsschutz Tätigen aus.
Staatssekretärin Dr. Emily Haber im Gespräch mit dem THW-Landesbeauftragten für Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt, Manfred Metzger.

Staatssekretärin besucht THW-Ortsverband

Die Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, Dr. Emily Haber, besuchte am Montag den THW-Ortsverband Brandenburg an der Havel. Dabei begleitete sie Andreas Höger, Leiter des für das THW zuständigen Referats KM3 im Innenministerium.
Botschafter Dr. Adib (3.v.l.) informiert sich über die Einsatztechnik des THW.

Libanesischer Botschafter zu Besuch beim THW

Der Botschafter des Libanon in Deutschland, Dr. Mustafa Adib, besuchte gestern gemeinsam mit THW-Präsident Albrecht Broemme den Ortsverband Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf.
Der Leiter des Auslandsreferats, Klaus Buchmüller (re.), erklärt dem Abteilungsleiter KM, Franz-Josef Hammerl (li.), Lagekarten eines Flüchtlingscamps in Jordanien.

Antrittsbesuch des neuen BMI-Abteilungsleiters beim THW

Franz-Josef Hammerl, neuer Leiter der Abteilung Krisenmanagement und Bevölkerungsschutz (KM) im Bundesministerium des Innern (BMI), besuchte am Donnerstag die THW-Leitung in Bonn. Hammerl steht seit dem 5. Mai an der Spitze der für das THW zuständigen Abteilung KM.
Die neue Liegenschaft des THW-Ortsverbands Ronnenberg wurde in Passivbauweise errichtet.

Erstes Passivhaus für das THW

Die THW-Kräfte des Ortsverbandes Ronnenberg (Niedersachsen) weihen am Samstag, 10. Mai 2014, ihre neue Unterkunft ein. Das Besondere: Diese Liegenschaft wurde als erste THW-Immobilie in Passivhausbauweise errichtet. Sie spart Heizkosten und schont somit die Umwelt.
Im Ortsverband Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf stellten Einsatzkräfte dem Minister die THW-Technik vor.

Innenminister der palästinensischen Autonomiebehörde zu Gast im THW

Der Minister für Inneres und nationale Sicherheit der Palästinensischen Autonomiebehörde, Said Abd Al-Rahman Ahmad Abu Ali, besuchte am Donnerstag das THW in Berlin. THW-Präsident Albrecht Broemme begrüßte den Gast im THW-Informationszentrum.
Der ständige Vertreter des Abteilungsleiters KM im BMI, Reinhard Peters (re.), und THW-Vizepräsident Gerd Friedsam (2.v.li.) informieren sich über den Verlauf der THW-Aktivitäten auf den Philippinen.

BMI-Vertreter besucht das THW

Das THW steht als nachgeordnete Behörde in enger Verbindung zum Bundesministerium des Innern (BMI). Die Abteilung Krisenmanagement und Bevölkerungsschutz (KM) ist im BMI für die Belange des THW zuständig. Am heutigen Donnerstag besuchte der ständige Vertreter des Abteilungsleiters, Reinhard Peters, die Bevölkerungsschutzorganisation.
Der erste Spatenstich ist getan: Zum Jahresende soll das neue Gästehaus für die Lehrgangsteilnehmer und -teilnehmerinnen der Bundesschule Neuhausen fertiggestellt werden.

Spatenstich für Neubau an der THW-Bundesschule

Mit einem traditionellen ersten Spatenstich startete am Donnerstag der Bau des Gästehauses an der THW-Bundesschule Neuhausen. Das vollständig aus Bundesmitteln finanzierte Gebäude soll bis zum Jahresende fertiggestellt werden und bis zu 30 Gäste unterbringen können.
Bundespräsident Joachim Gauck in Breisach im Gespräch mit THW-Präsident Albrecht Broemme.

Bundespräsident Gauck besucht das THW

Bundespräsident Joachim Gauck besuchte gemeinsam mit dem Diplomatischen Korps den THW-Ortsverband Breisach. Im 50. Jahr des Élysée-Vertrages lag der Fokus auf der Information über die Zusammenarbeit deutscher und französischer Einsatzorganisationen im Bevölkerungsschutz.
Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich gemeinsam mit den Junghelfern und Junghelferinnen des Ortsverbandes Kronach.

Neue Unterkunft für Kronach

Eine 1.000 Quadratmetergroße Fahrzeughalle und ein Verwaltungsgebäude mit rund 500 Quadratmetern – das sind die Rahmendaten der neuen Unterkunft des THW-Ortsverbandes Kronach. In Beisein von Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich und THW-Präsident Albrecht Broemme wurde die neue Bleibe am vergangenen Samstag im Rahmen eines Festaktes eingeweiht.
Staatsminister Marcel Huber (2.v.l.), Mühldorfs Landrat Georg Huber (4. v. l.), Ministerpräsident Horst Seehofer (4. v. r.) und BV-Präsident Stephan Mayer (2. v. r.) bei der Präsentation des Ladekrans.

Seehofer besucht das THW in Mühldorf

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat am Donnerstag den THW-Ortsverband Mühldorf besucht. Unterkunft, Technik und Fahrzeuge vermittelten Seehofer ein anschauliches Bild von den vielfältigen Einsatzoptionen des THW und dem Alltag seiner Helferinnen und Helfer. Ihn begleiteten der Präsident der THW-Bundesvereinigung, Stephan Mayer, MdB, der bayerischen Staatsminister für Umwelt und Gesundheit, Marcel Huber und der THW-Landesbeauftragte für Bayern, Fritz-Helge Voß.
BMI-Abteilungsleiter Norbert Seitz (6. v. l.) empfing die Pakistanische Delegation im THW-Informationszentrum.

Pakistanische Delegation zu Gast in Berlin

Eine Delegation des Pakistanischen National Management College (NMC) hat am Donnerstag das THW-Informationszentrum in Berlin besucht. Nobert Seitz, Abteilung Krisenmanagement und Bevölkerungsschutz im Bundeministerium des Innern, begrüßte die Mitglieder der Pakistanischen Eliteausbildungsstätte und würdigte die langjährige Zusammenarbeit zwischen NMC und THW.
Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (r.) im Gespräch mit Helmut Brandt, MdB, (m.) und THW-Helfer Thomas Johnen (l.).

Innenminister Friedrich in Stolberg

Hoher Besuch für den THW-Ortsverband Stolberg: Gestern besuchte Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich den Ortsverband. Dort traf er sich mit Vertretern des THW aus Nordrhein-Westfalen und informierte sich über aktuelle Themen wie beispielsweise den Einsatz des THW in Jordanien.
Klaus Buchmüller (r.) informiert Michael Hartmann (2.v.l.), Norbert Seitz (2.v.r.) und Gerd Friedsam über die aktuelle Lage im Flüchtlingscamp in Jordanien.

MdB Hartmann informiert sich beim THW

Der Bundestagsabgeordnete und innenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Michael Hartmann, besuchte heute die THW-Leitung in Bonn. Er informierte sich über das Einsatz- und Leistungsspektrum des THW sowie die aktuellen Einsätze im In- und Ausland.
THW-Präsident Albrecht Broemme (2. v. r.) sprach bei seinem Besuch mit Vertretern des Ortsverbandes und der Geschäftsstelle Mühldorf.

Kreative Ansprache

THW-Präsident Albrecht Broemme besuchte auf Einladung von Stephan Mayer – Mitglied des deutschen Bundestags für die Landkreise Mühldorf und Altötting und Präsident der THW-Bundesvereinigung – am vergangenen Samstag den THW-Ortsverband-Mühldorf.
THW-Präsident Albrecht Broemme (m.) nach der Übergabe des Mannschaftslastwagens.v

Neue Ausstattung für Steglitz-Zehlendorf

THW-Präsident Albrecht Broemme hat am Samstag dem Ortsverband Berlin Steglitz-Zehlendorf ein neues Fahrzeug übergeben. Der neue Mannschaftslastwagen (MLW IV) bringt bis zu sieben Helferinnen und Helfer samt Gerät zum Einsatzort. Die Übergabe fand im Rahmen des 60. Jubiläums des THW-Ortsverbandes statt.
Die Besucher des THW-Ortsverbandes Pirna.

Informationsaustausch zum Katastrophenschutz

Die Einbindung des THW-Ortsverbandes in die örtliche Gefahrenabwehr bildete den Fokus eines Gesprächs zwischen THW-Präsident Albrecht Broemme und dem sächsischen Staatsminister des Inneren, Markus Ulbig. Der THW-Präsident traf den sächsischen Innenminister sowie weitere Vertreter des Landes Sachsen, des Landkreises, der Stadt und des THW am vergangenen Freitag in der Unterkunft des THW-Ortsverbandes Pirna.
Das unwegsame Gelände im Soonwald stellte die THW-Kräfte vor besondere Herausforderungen.

Planen, Üben – Retten!

Nur wer regelmäßig trainiert, kann im Ernstfall kompetente Hilfe anbieten. Hierfür übten die THW-Kräfte 2011 mehr als 250.000 Stunden den Umgang mit ihrer Technik und das Zusammenspiel mit anderen Hilfs- und Rettungsorganisationen. In den THW-Ortsverbänden Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz) und Karlsruhe (Baden-Württemberg) verbuchten die Helferinnen und Helfer vergangenes Wochenende ihre ersten Übungsstunden im neuen Jahr. Hochwasserschutz und Deichverteidigung sind die Schwerpunkte eines neuen Übungsgeländes im Ortsverband Leer (Niedersachsen).

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Gesucht!

Spaß an Technik und Freude am Helfen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das THW ist immer interessiert an Helferinnen und Helfern. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements.

mehr : Gesucht! …

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

Navigation und Service