Hauptnavigation

Mehr zur Region: Hamburg

Deutsche und tschechische Fachkräfte verschiedener Organisationen sowie von Stromnetzbetreibern beteiligen sich an der Übung.

Übungen: Stromausfall in Tschechien, Explosion in Hamburg

Stromnetze sind kritische Infrastrukturen. Mit einer gemeinsamen Übung bereitete sich das THW am Dienstag mit deutschen und tschechischen Partnern auf einen möglichen Ausfall der Elektrizität im Grenzgebiet vor. Die reibungslose Zusammenarbeit trainierten auch Hamburger THW-Kräfte, die zusammen mit der Feuerwehr die Handlungsschritte nach einer Gasexplosion durchspielten.
mehr: Übungen: Stromausfall in Tschechien, Explosion in Hamburg …
In seiner Festrede lobte Vizekanzler Sigmar Gabriel die THW-Freiwilligen als Beispiel für bürgerschaftliches Engagement.

Einsatzmedaille „Fluthilfe 2013“ für THW-Kräfte

Rund acht Wochen lang hielt das Hochwasser die Einsatzkräfte des THW von Mai bis Juli 2013 in Atem. Während des zweitgrößten Einsatzes in der Geschichte des THW leisteten mehr als 16.000 Helferinnen und Helfer rund 1,6 Millionen Arbeitsstunden. Als Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement werden sie mit der Einsatzmedaille „Fluthilfe 2013“ ausgezeichnet.
In Passau fließen Donau, Inn und Ilz zusammen. Daher war die Dreiflüssestadt von den starken Regenfällen im Mai und Juni besonders schwer getroffen. Im letzten Jahr stand die Donau in Passau etwa bei 13 Metern.

Ein Jahr nach dem Hochwasser

Überflutete Gebiete, hoffnungslose Menschen: Vor einem Jahr wurden große Teile der Bundesrepublik überschwemmt.
Der Innensenator der Stadt Hamburg, Michael Neumann, bedankt sich bei einer THW-Helferin für ihren Einsatz im Katastrophenschutz.

Dank an neue Helfer im Katastrophenschutz

Hamburgs Innensenator Michael Neumann lud am Dienstag 400 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zum Senatsempfang ins Hamburger Rathaus. Alle Gäste waren in den vergangenen zwei Jahren neu in eine Hamburger Katastrophenschutzorganisation eingetreten.
Umgestürzte Bäume sorgten für zahlreiche THW-Einsätze.

Orkan „Christian“ sorgt für THW-Einsätze

Heftige Windböen fegten am Montag, 28. Oktober über Deutschland. Besonders der Norden des Landes war von den kräftigen Herbststürmen betroffen. Insgesamt mehr als 700 THW-Kräfte waren bis in die Abendstunden im Einsatz. Sie rückten vor allem nach Windbruch und abgedeckten Dächern aus.
Fester Platz im Hamburger THW-Veranstaltungkalender: die tradionelle Barkassenfahrt.

Traditionelle Barkassenfahrt in Hamburg

Zur 27. Barkassenfahrt luden am vergangenen Mittwoch die THW-Landeshelfervereinigung Hamburg und der THW-Ortsverband Hamburg ein. Zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Behörden folgten der Einladung.
Jubiläum in Hamburg: THW-Präsident Albrecht Broemme (2.v.l.), der Hamburger Innensenator Michael Neumann (2.v.r.) und der Landesbeauftragte Dierk Hansen (r.) gemeinsam mit den Ortsbeauftragten und dem Geschäftsführer der Geschäftsstelle Hamburg.

THW-Jubiläen in Hamburg und Düsseldorf

In Nordrhein-Westfalen und Hamburg blickten die Landesverbände in der vergangenen Woche auf 60 Jahre THW zurück. Dazu gehörten spannende Einsätze und ehrenamtliches Engagement von 1952 bis heute.
Zu den Gästen zählten (v.l.n.r): THW-Vizepräsident Gerd Friedsam, Innensenator Michael Neumann, die Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft Carola Veit, Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich, THW-Landessprecher Bernd Balzer.

Barkassenfahrt mit Bundesinnenminister Friedrich

Die Landeshelfervereinigung Hamburg und das THW in Hamburg luden gestern zur traditionellen Barkassenfahrt ein. Viele Gäste aus Politik, Wirtschaft und Behörden folgten der Einladung. Mit dabei war auch der Bundesminister des Innern, Dr. Hans-Peter Friedrich.
Die neue stellvertretende Landessprecherin Stephanie Hörning-Mohr.

Wahlen: Erste stellvertretende THW-Landessprecherin im Amt

Die Landessprecherinnen und -sprecher für die kommenden fünf Jahre stehen fest. Ihre Aufgabe ist es, das im THW gelebte ehrenamtliche Engagement nach außen zu repräsentieren und die Interessen der rund 80.000 THW-Angehörigen sowohl nach innen als auch nach außen zu vertreten. In Berlin wurde mit Stephanie Hörning-Mohr die erste stellvertretende Landessprecherin in der Geschichte des THW gewählt. Die Wahl zur Bundessprecherin oder zum Bundessprecher folgt am 20. April.
THW-Einsatzkräfte bei der Bergung eines Bootes an der Nordseeküste.

Erinnerung an die Sturmflut von 1962

Die Sturmflut von 1962 ging als eine der größten Katastrophen der Nachkriegszeit in die Geschichte ein. Für das THW war das der bis dato größte Einsatz. Es unterstützte bei Rettungs- und Bergungsmaßnahmen, bei der Versorgung und Deichsicherungsarbeiten.
Der Bagger und Helferinnen und Helfer des OV HH-Wandsbek unterstützen Feuerwehr nach Brand einer Bootshalle in HH-Moorfleth

Unterstützung bei Brandeinsätzen

Brände in Hamburg und Villmar-Aumenau im Kreis Limburg-Weilburg erforderten diese Woche den Einsatz von THW Ortsverbänden. Das THW wurde zur Unterstützung der Löscharbeiten angefordert.
Knietief im Löschschaum: THW-Kräfte beim Einsatz in Hamburg.

Großeinsatz nach Großfeuer

Flammendes Inferno am Montag in der Hamburger Nartenstraße: Bis zu 50 Meter hoch schlugen die Flammen aus dem Gebäude einer Lagerhalle für Kautschuk und Heizöl. Feuerwehr und THW kämpften gegen das Feuer an.
Olaf Scholz, erster Bürgermeister der Hansestadt Hamburg, betonte in seiner Rede die Bedeutung des Ehrenamts.

Hamburg-Altona feiert neue Unterkunft

Um eine neue Unterkunft und prominente Gästebucheinträge reicher ist seit Samstag der THW-Ortsverband Hamburg-Altona: Olaf Scholz, erster Bürgermeister der Stadt, besuchte mit THW-Präsident Albrecht Broemme die Einweihung der neuen Liegenschaft in der Fangdieckstraße.
Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

THW-Einsatz nach Schiffskollision im Hamburger Hafen

Der Zusammenstoß zweier Frachter führte am Montag zum Einsatz von vier Hamburger Ortsverbänden. Die THW-Einsatzkräfte pumpten im Hamburger Hafen gemeinsam mit Einheiten der Feuerwehr Wasser aus dem Rumpf eines der beiden Havaristen, um ein Sinken zu verhindern.
Zu den Gästen gehörten (v. l. n. r.) THW-Vizepräsident Rainer Schwierczinski, der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes Hans-Peter Kröger, Klaus-Dieter Fritsche, Staatssekretär im Bundesinnenministerium und THW-Bundessprecher Frank Schulze.

Politiker zu Gast beim THW

Zum 25. Mal lud die Landeshelfervereinigung und das THW-Hamburg zur Barkassenfahrt ein. Viele Gäste aus Politik, Wirtschaft und Behörden folgten am Donnerstag der Einladung.
Große Mengen Hagel mussten in Kaufbeuren von den THW-Kräften entfernt werden.

Gewitter, Regen, Hagelschlag: THW-Kräfte weiterhin im Einsatz

Unwetter halten das THW weiter auf Trab. Am Montag war das THW in Hamburg, Niedersachsen und Bayern im Einsatz. Die THW-Kräfte beseitigten mit ihren Pumpen große Mengen Wasser, räumten Hagel bei Seite und sicherten Krankenhausräume gegen eindringendes Wasser.
Räume wie dieser stehen in den nächsten Wochen den Obdachlosen Hamburgs zur Verfügung.

THW richtet Notunterkünfte für Obdachlose ein

THW-Kräfte richteten am Donnerstag im Auftrag des Hamburger Senats in einem ehemaligen Bunker eine Notunterkunft für Obdachlose ein. Damit sollen in den kommenden Wochen Wohnungslosen in der Hansestadt zusätzliche Schlafplätze zur Verfügung stehen. Mindestens 16 obdachlose Menschen sind im letzten Jahr laut der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe deutschlandweit erfroren.
Zur traditionellen Barkassenfahrt durch den Hamburger Hafen hatte das THW eingeladen.

Barkassenfahrt im Hamburger Hafen

Zu einer mehrstündigen Hafenrundfahrt begrüßten am Dienstag vergangener Woche der stellvertretende Bundessprecher Bernd Balzer und die Landeshelfervereinigung Hamburg zahlreiche Gäste im Hamburger Hafen. Neben Bundesarbeitsminister Olaf Scholz, dem Hamburger Innensenator Christoph Ahlhaus, mehreren Bundestagsabgeordneten und Mitgliedern der Hamburgischen Bürgerschaft nahmen Vertreter von Behörden, Organisationen sowie aus der Wirtschaft an der traditionellen Barkassenfahrt teil.
Staatssekretär Dr. August Hanning (v.l.), Landesbeauftragter Dierk Hansen und Bundessprecher Frank Schulze kamen bei der Hafenrundfahrt in Hamburg ins Gespräch.

Hafenrundfahrt in der Hansestadt

Zur traditionellen Barkassenfahrt begrüßten der stellvertretenden Bundessprecher Bernd Balzer und die Landeshelfervereinigung Hamburg am Montag in der Hansestadt zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Behörden. Dr. August Hanning, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, der Hamburger Innensenator Christoph Ahlhaus und mehrere Abgeordnete nahmen an der Hafenrundfahrt teil.
Mit Booten kontrollieren THW-Einsatzkräfte die Ölsprerren auf der Elbe bei Hamburg.

Ölteppich auf Hamburger Elbe

Mit vier Ortsverbänden unterstützt das THW seit dem vergangenen Mittwoch den Feuerwehreinsatz nach einer Schiffskollision auf der Elbe bei Hamburg. 70 THW-Einsatzkräfte pumpten mit Spezialgerät den bis zu zehn Kilometer langen Ölfilm auf dem Wasser ab. Bei dem Unfall liefen mehr als 120 Tonnen Diesel aus.
Landessprecher Bernd Balzer wurde mit dem THW-Ehrenzeichen in Gold geehrt.

Ehrenzeichen in Gold für stellvertretenden Bundessprecher

Der stellvertretende Bundessprecher und Hamburger Landessprecher Bernd Balzer wurde von THW-Präsident Albrecht Broemme Ende Mai für seine Verdienste um das THW mit dem THW-Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet. Im Rahmen des Festakts zum Amtswechsel des Ortsbeauftragten für Hamburg-Altona, dem Ortsverband gehört Balzer seit mehr als 40 Jahren an, überreichte Broemme die höchste Auszeichnung des THW.
THW-Vizepräsident Rainer Schwierczinski verlieh an den scheidenden Hamburger Innensenator Udo Nagel das THW-Ehrenzeichen in Gold.

THW-Ehrenzeichen in Gold für Innensenator Nagel

Für die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem THW wurde der scheidende Hamburger Innensenator Udo Nagel am Dienstag mit dem THW-Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet. Bereits im Amt des Polizeipräsidenten hatte Nagel stets ein offenes Ohr für die Anliegen des THW.
Viele promimente Gäste folgten der Einladung des Landessprechers Bernd Balzer.

Politiker zu Gast beim THW

Die Landeshelfervereinigung Hamburg und das THW Hamburg luden am 4. September zur traditionellen Barkassenfahrt ein. Viele Gäste aus Politik, Wirtschaft, Behörden und dem THW folgten der Einladung.

Butan-Flaschen explodiert

Bei einem Großbrand in einer mit Gasfeuerzeugen gefüllten Lagerhalle war am Dienstag die Vielseitigkeit des THW gefragt. Sechs THW-Ortsverbände aus Hamburg und Umgebung waren 24 Stunden im Räum-, Pump- und Beleuchtungseinsatz.

Hagel zerstört Gartenbetriebe

Übungseinsatz in der vierten Röhre - 23 Kilometer Stau

Das Szenario: Ein schwerer Verkehrsunfall in der vierten Röhre des Elbtunnels mit 13 Toten und 125 Verletzten. Rund 800 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, THW, DRK übten am vergangenen Samstagnachmittag im Auftrag der Katastrophenabwehr Hamburg unter realistischen Bedingungen den Ernstfall.

Unterstützung bei Sprengeinsatz

Einsatzkräfte des THW-Ortsverbandes Ronnenberg unterstützten am vergangenen Samstag die Sprengung des Kesselhauses auf dem ehemaligen Continental-Gelände in Hannover. Darüber hinaus führten 40 Sprengberechtigte und Sprenghelfer des THW aus Niedersachsen, Bremen und Hamburg zahlreiche Übungssprengungen auf dem stillgelegten Industrieareal durch.

Elbtunnel lief nur mit Notstrom

Die Weströhre des Hamburger Elbtunnels wurde am vergangenen Samstag von der allgemeinen Stromversorgung abgeschnitten. Der Grund: Die THW-Ortsverbände Hamburg-Bergedorf, Eimsbüttel und Lübeck trainierten die Versorgung des Straßentunnels mit Notstrom.

Zusatzinformationen

Mehr zum Thema

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Dezember 2014

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. Dezember 02. Dezember 03. Dezember 04. Dezember 05. Dezember 06. Dezember 07. Dezember
08. Dezember 09. Dezember 10. Dezember 11. Dezember 12. Dezember 13. Dezember 14. Dezember
15. Dezember 16. Dezember 17. Dezember 18. Dezember 19. Dezember 20. Dezember 21. Dezember
22. Dezember 23. Dezember 24. Dezember 25. Dezember 26. Dezember 27. Dezember 28. Dezember
29. Dezember 30. Dezember 31. Dezember        

Alle Termine

Navigation und Service