Hauptnavigation

Liberia 2005 - 2007

In dem sierra-leonischen Nachbarland brach zum Ende des letzten Jahrtausends ein Bürgerkrieg aus. Vom Ende des Bürgerkriegs 2005 bis zum Jahr 2007 betrieb das THW in der liberischen Hauptstadt Monrovia eine Generatorenwerkstatt zur Unterstützung der Friedensmission der Vereinten Nationen (UNMIL).

In Liberia betrieb das THW die Zentralwerkstatt zur Instandsetzung und Wartung von Generatoren der UN-Friedenstruppe (UNMIL). Neben den Reparatur- und Wartungsarbeiten an etwa 900 Generatoren bildeten die THW-Experten im Auftrag der UN lokale Mechaniker und Elektriker sowie Angehörige der UNMIL im Umgang mit den Geräten aus.

Strom für liberianische Flüchtlingscamps

In den nächsten Tagen werden etwa zehn Generatoren aus den Beständen der Vereinten Nationen (UN) nach Liberia gebracht. THW-Kräfte haben die Notstromaggregate in Sierra Leone für einen Hilfseinsatz in der liberianischen Hauptstadt Monrovia vorbereitet. Ein vom THW in Sierra Leone ausgebildeter, einheimischer Mechaniker wird die Geräte begleiten.
mehr: Strom für liberianische Flüchtlingscamps …

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Gesucht!

Spaß an Technik und Freude am Helfen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das THW ist immer interessiert an Helferinnen und Helfern. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements.

mehr : Gesucht! …

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

Navigation und Service