Hauptnavigation

Veranstaltungen in Deutschland

Was ist los in der Republik? Das THW präsentiert sich auf vielen Messen, Kongressen und anderen Veranstaltungen – von Informationstagen in den Ortsverbänden bis hin zu landes- und bundesweiten Aktionen.

THW-Präsident Albrecht Broemme, Bundesinnenminister Thomas de Maizière und der Präsident der THW-Bundesvereinigung, Stephan Mayer (MdB), beim Parlamentarischen Frühstück (v.l.n.r.).

THW und Politik im Dialog

240 Bundestagsabgeordnete trafen sich heute Morgen auf Einladung der THW Bundesvereinigung e.V. (BV) im Café des Berliner Reichtags. Beim Frühstück diskutierten sie aktuelle Themen des Bevölkerungsschutzes mit ehren- und hauptamtlichen Vertreterinnen und Vertretern des THW aus ganz Deutschland.
mehr: THW und Politik im Dialog …
„Dank und Anerkennung“ steht auf der Rückseite der Medaille: Broemme zeichnete Zypries für ihre persönlichen Verdienste um das THW aus.

Ehrenabzeichen des Präsidenten für Zypries

Am Dienstag erhielt Brigitte Zypries, Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, von THW-Präsident Albrecht Broemme in Berlin das Ehrenabzeichen des Präsidenten, weil sie sich in ihrer politischen Laufbahn für das THW einsetzte.
THW-Präsident Albrecht Broemme und Oberst der Reserve Oswin Veith, Präsident des Reservistenverbandes (von links nach rechts) tauschten sich am vergangenen Dienstag aus.

Seite an Seite

Ehrenamtliches Engagement und die Möglichkeit, Synergien künftig noch stärker zu nutzen: Diese beiden Themen standen im Fokus des Gesprächs von THW-Präsident Albrecht Broemme und Oberst der Reserve Oswin Veith, Präsident des Reservistenverbandes. Beide trafen sich am Dienstag in der Bundesgeschäftsstelle des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. in Berlin.
Ein Grund, um stolz zu sein: Neben Familie, Beruf und Ehrenamt nahmen sich 20 THW-Kräfte die Zeit, den Fernlehrgang von THW und IHK zu absolvieren.

Eine Prüfung mit doppeltem Nutzen

Insgesamt 20 Ehrenamtliche des THW legten die Ausbildereignungsprüfung der Industrie und Handelskammer (IHK) Ostthüringen ab. Im Beisein von THW-Vizepräsident Gerd Friedsam erhielten sie gestern in Gera ihre Zeugnisse für den Fernlehrgang „Methodik/Didaktik für THW-Ausbilder und -Ausbilderinnen“.
Die Beteiligten unterschreiben den Vertrag.

Die nächste „Friederike“ kommt bestimmt

Das THW und Netze BW, der größter Verteilnetzbetreiber in Baden-Württemberg, bauen ihre Zusammenarbeit für Krisenfälle aus. Dazu unterzeichneten Dietmar Löffler, THW-Landesbeauftragter für Baden-Württemberg, und Netze BW-Geschäftsführer Dr. Martin Konermann am Dienstag eine Kooperationsvereinbarung, die unter anderem gemeinsame Notfallpläne und Übungen vorsieht.
Etwa 80 THW-Kräfte der vier Projekte reflektierten die Ergebnisse ihrer Auslandsprojekte.

Lessons Learned: Heute resümieren, Morgen optimieren

Neun Länder, vier Projekte, ein gemeinsames Ziel: Capacity Development, also den Ausbau des Bevölkerungsschutzes im Ausland mit Unterstützung des THW. Am vergangenen Wochenende trafen sich Mitwirkende von vier Auslandsprojekten im THW-Ausbildungszentrum Neuhausen und tauschten ihre Erfahrungen aus.
Zahnrad der Freundschaft: THW-Präsident Albrecht Broemme (rechts) überreichte dem tunesischen Innenminister Lotfi Brahem einen THW-Zahnkranz.

Tunesischer Innenminister lobt Kooperation mit THW

THW-Präsident Albrecht Broemme empfing am Montag den tunesischen Innenminister Lotfi Brahem im Berliner THW-Informationszentrum. Vor seinem Treffen mit Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière sprach Brahem in Begleitung von Moez Dachraoui, dem Generaldirektor der tunesischen Zivilschutzbehörde, mit Broemme über das Engagement des THW in Tunesien.
THW-Präsident Albrecht Broemme begrüßte Sebastian Gold, den neuen Landesbeauftragten für Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, an seinem ersten Arbeitstag in Berlin.

Sebastian Gold – der neue Landesbeauftragte

Der THW-Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt hat einen neuen Landesbeauftragten: Sebastian Gold übernimmt seit gestern das oberste Amt im Landesverband. Zum ersten Arbeitstag begrüßten ihn THW-Präsident Albrecht Broemme, THW-Vizepräsident Gerd Friedsam sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dienststelle.
Im Fachgespräch: THW-Vizepräsident Gerd Friedsam, der THW-Landesbeauftragte für Nordrhein-Westfalen Dr. Hans-Ingo Schliwienski sowie der frisch ausgezeichnete Wanne-Eickeler THW-Fachberater Friedhelm Kayß.

Auszeichnungen, Dank und Zukunftsvisionen

THW, Feuerwehr, Polizei, Bundespolizei, Bundeswehr, weitere Hilfsorganisationen und die Bundespolitik – auf dem diesjährigen Neujahrsempfang des THW-Ortsverbandes Wanne-Eikel kamen vergangene Woche zum 15. Mal einflussreiche Persönlichkeiten des Bevölkerungsschutzes zusammen.
Ministerpräsident Daniel Günther (links) bewegte diesmal nicht die Hebel der Politik, sondern die Fernsteuerung eines Krans.

Ein Ministerpräsident packt an

Vom Sakko in den Einsatzanzug schlüpfte der Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein Daniel Günther am zurückliegenden Freitag. Bei seinem Antrittsbesuch im THW-Ortsverband Eckernförde knüpfte er an sein Motto „Anpacken statt rumschnacken“ an und versuchte sich als Kranführer.

Zusatzinformationen

Archiv

Hier können Sie nach Veranstaltungen suchen.

Archivsuche

Gesucht!

Spaß an Technik und Freude am Helfen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das THW ist immer interessiert an Helferinnen und Helfern. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements.

mehr : Gesucht! …

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

Navigation und Service