Hauptnavigation

Alle Berichte

Einsätze in Deutschland

Neun Fachgruppen Elektroversorgung rückten mit ihren Netzersatzanlagen an.

Elektrisierender Einsatz

Am Dienstag in Schleswig-Holstein, nun in Nordrhein-Westfalen: Blackout! Ein Umspannwerk Nähe Aachen geriet in Feuer, deshalb fiel der Strom großflächig aus. Rund 80 THW-Helferinnen und -Helfer aus 14 Ortsverbänden stellten die Stromversorgung sicher.
Mit insgesamt 20 leistungsstarke Aggregate und Netzersatzanlagen versorgten die THW-Kräfte sensible Bereiche wie Krankenhäuser.

THW sichert Stromversorgung

Zehn Stunden harrten gestern mehrere Tausend Haushalte an der Ostsee ohne Strom aus, da nach einem Großbrand im Kreis Ostholstein (Schleswig-Holstein) eine Starkstromleitung abgeschaltet werden musste. Rund 100 ehrenamtliche THW-Kräfte aus 19 Ortsverbänden reisten deshalb innerhalb kürzester Zeit zum Einsatz an. Mit gebündelten Kräften stellten sie die Stromversorgung für Kliniken sowie Pumpeinrichtungen für Schmutz- und Brauchwasser sicher.

Deutschlandweite Einsätze

Einsätze weltweit

Laut und bunt: Der neue Spielplatz hat schon viele kleine Fans.

Ein Stück Kindheit für Geflüchtete im Irak

Spielen, Lernen und Musizieren: Für die Flüchtlingskinder im Camp Baharka im Nordirak gibt es endlich wieder Raum zum Kind-Sein. Mit Finanzmitteln des Landes Hessen haben THW-Kräfte dort eine Schule und vier kinderfreundliche Bereiche gebaut.
Fachleute des Katastrophenrisikomanagements, der Vulkanologie und des Datenmanagements arbeiten eng zusammen.

Vulkanausbruch: THW-Fachleute in Guatemala

Nach dem Ausbruch des guatemaltekischen Vulkans Fuego sind derzeit zwei Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerk (THW) als Technisches Unterstützungsteam (Technical Assistance Support Team – TAST) in Guatemala. Der TAST-Einsatz ist Teil einer Mission der Europäischen Union (EU).

Weltweite Einsätze

Übungen in Deutschland

In der Grundausbildung lernten die angehenden Katastrophenschützerinnen und Katastrophenschützer die verschiedenen Stiche und Bunde.

Zwölfte tunesische Grundausbildung beendet

Einsatzstellen ausleuchten, Lasten bewegen, oder mit Schere und Spreizer arbeiten: Vergangene Woche ging die insgesamt zwölfte Grundausbildung in Tunesien zu Ende. Gleichzeitig fand ein Team Management Course (TMC) zum Thema Hochwasser statt.
Ein Ausbilderteam machte zehn Helferinnen und Helfer mit der Notdekontamination vertraut.

THW-Kräfte kennen kein hitzefrei

Sie sind fit, leiden nicht unter Platzangst und behalten auch in brenzligen Situationen einen kühlen Kopf: Die Atemschutzgeräteträgerinnen und Atemschutzgeräteträger im THW. Rund zehn Ehrenamtliche aus den THW-Ortsverbänden Lohr, Marktheidenfeld und Würzburg absolvierten an mehreren Wochenenden im August die Ausbildung und dürfen von nun an in Einsätzen Atemschutzgeräte tragen. In Sachsen-Anhalt trainierten derweil Einsatzkräfte im Chemikalienanzug. Auch diese Schutzausstattung schützt in kontaminierter Umgebung.

Deutschlandweite Übungen

Übungen weltweit

Zwei Wochen lang trainierten die zukünftigen Helferinnen und Helfer einsatztechnische Grundlagen.

Exportschlager Ehrenamt

Ehrenamtliche und hauptamtliche Einsatzkräfte, die Hand in Hand zusammenarbeiten: Vergangenes Wochenende endete mit Unterstützung des THW die bereits elfte angepasste Grundausbildung von ehrenamtlichen Einsatzkräften in Tunesien. 45 angehende Freiwillige lernten zwei Wochen lang, worauf es beim Einsatz ankommt.
Observer auf der Suche nach den „Best Practices“: Angehörige des THW und des „Office Nationale de la Protection Civile“ (ONPC) aus Tunesien mit ihren italienischen Gastgeberinnen und Gastgebern.

Europäischer Katastrophenschutz live

THW-Kräfte nahmen in der letzten Woche in Italien gemeinsam mit tunesischen Katastrophenschützern als Beobachter an einer Überschwemmungsübung im Rahmen des EU-Projektes „Increasing preparedness capacities across the Mediterranean (IPCAM)” teil. Dabei ging es um internationale Koordinierung und den Aufbau ehrenamtlicher Strukturen.

Weltweite Übungen

Veranstaltungen in Deutschland

Willkommen im THW: Hubertus Heil trat diese Woche dem Ortsverband Peine bei.

Politiker tritt THW bei

Am vergangenen Mittwoch hatte sich hoher Besuch im niedersächsischen THW-Ortsverband Peine angemeldet: Hubertus Heil, Bundestagsabgeordneter und Bundesminister für Arbeit uns Soziales. Heil besuchte den Ortsverband in seiner Funktion als Mitglied des Bundestages. Der Dienstabend machte ihm so viel Spaß, dass er die Gelegenheit nutzte und dem Ortsverband beitrat.
Guinness Weltrekord: Die jungen THW-Kräfte haben beim Landesjugendlager in Baden-Württemberg das größte Insektenhotel der Welt gebaut.

Summender Weltrekord

Im Einsatz für den Artenschutz: THW-Kräfte bauten das größte Wildbienen- und Insektenhotel der Welt in Rheinstetten. Während des THW-Landesjugendlagers in den vergangenen Wochen in Baden-Württemberg arbeiteten die jungen THW-Helferinnen und -Helfer an einem ganz besonderen Wohnraum für Krabbeltiere.

Deutschlandweite Veranstaltungen

Veranstaltungen weltweit

Zwei Ehrenamtliche und fünf Hauptamtliche des THW reisten vom 11. bis zum 16. März nach Tunesien, um die ehrenamtlichen Strukturen im tunesischen Bevölkerungsschutz zu vertiefen.

Hochleistungs-Pumpen-Module für Tunesien

Ehrenamtliche Strukturen im tunesischen Bevölkerungsschutz ausbauen – dabei unterstützt das THW seinen tunesischen Partner Office National de la Protection Civile (ONPC) seit 2012. Im März reisten sieben THW-Angehörige nach Tunesien, um dort Hochleistungs-Pumpen-Module (High Capacity Pumping –HCP) aufzubauen.
THW-Präsident Gerd Friedsam besuchte mit Vertreterinnen und Vertretern des tunesischen Innenministeriums und Zivilschutzes die Ausstellung.

„Tag des internationalen Zivilschutzes“ in Tunesien

Seit 2012 unterstützt das THW den Auf- und Ausbau des Bevölkerungsschutzes in Tunesien. Am Donnerstag fand in Tunis der „Tag des internationalen Zivilschutzes“ statt, zu dem eine THW-Delegation mit THW-Vizepräsident Gerd Friedsam eingeladen war. Eine Vielzahl von tunesischen Zivilschutz-Organisationen präsentierte sich an dem Tag.

Weltweite Veranstaltungen

Meldungen in Deutschland

Willkommen im THW: Hubertus Heil trat diese Woche dem Ortsverband Peine bei.

Politiker tritt THW bei

Am vergangenen Mittwoch hatte sich hoher Besuch im niedersächsischen THW-Ortsverband Peine angemeldet: Hubertus Heil, Bundestagsabgeordneter und Bundesminister für Arbeit uns Soziales. Heil besuchte den Ortsverband in seiner Funktion als Mitglied des Bundestages. Der Dienstabend machte ihm so viel Spaß, dass er die Gelegenheit nutzte und dem Ortsverband beitrat.
Neun Fachgruppen Elektroversorgung rückten mit ihren Netzersatzanlagen an.

Elektrisierender Einsatz

Am Dienstag in Schleswig-Holstein, nun in Nordrhein-Westfalen: Blackout! Ein Umspannwerk Nähe Aachen geriet in Feuer, deshalb fiel der Strom großflächig aus. Rund 80 THW-Helferinnen und -Helfer aus 14 Ortsverbänden stellten die Stromversorgung sicher.

Deutschlandweite Meldungen

Meldungen weltweit

Das THW beobachtet die Lage.

Hurrikan und Erdbeben: THW beobachtet die Lage

Der Hurrikan Irma hat in Haiti und auf mehreren karibischen Inseln starke Schäden hinterlassen. Nun zieht Irma über Florida hinweg. Außerdem haben mehrere Erdbeben Mexiko und Guatemala erschüttert. Ein internationales Hilfeersuchen der betroffenen Staaten gibt es bisher nicht. Das THW behält die Entwicklungen im Blick und ist in Bereitschaft.
Bundeskanzlerin Angela Merkel weihte das Berliner-Mauer-Denkmal in Brüssel ein, welches Ehrenamtliche des THW aufgebaut hatten.

Zwei Stücke Geschichte im NATO-Garten

Bundeskanzlerin Angela Merkel weihte am Donnerstag ein Denkmal aus zwei Teilen der Berliner Mauer ein, die dank der Unterstützung des THW seit dem 21. April im Garten des neuen NATO-Hauptquartiers in Brüssel stehen. Ehrenamtliche des THW transportierten die geschichtsträchtigen Bauteile rund 650 Kilometer quer durch Deutschland und stellten sie anschließend vor dem Neubau auf.

Weltweite Meldungen

Zusatzinformationen

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm August 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01. August 02. August 03. August 04. August 05. August
06. August 07. August 08. August 09. August 10. August 11. August 12. August
13. August 14. August 15. August 16. August Termine am 17. August

Termine am 17. August

Termine am 18. August

Termine am 18. August

Termine am 19. August

Termine am 19. August

20. August 21. August Termine am 22. August 23. August Termine am 24. August

Termine am 24. August

Termine am 25. August Termine am 26. August
27. August 28. August 29. August 30. August 31. August    

Alle Termine

Navigation und Service