Hauptnavigation

In Aktion

In Aktion

Täglich ist das Technische Hilfswerk deutschland- und weltweit aktiv. Zusammengerechnet engagieren sich die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des THW mehr als eine Million Stunden pro Jahr für den Bevölkerungsschutz. Alle Informationen zu den Aktivitäten des THW finden Sie auf den folgenden Seiten.

Berichte

Im praktischen Teil zeigten die Ehrenamtlichen unter anderem ihr Können an der Bügelsäge.

Wissen und Handschläge sitzen sicher

Monatelang lernten die rund 30 THW-Angehörigen für diesen einen Tag: die Prüfung zum Ende der Grundausbildung. Vergangenen Samstag war es dann für die Helferanwärterinnen und -anwärter der Ortsverbände Düsseldorf, Duisburg, Ratingen und Solingen soweit.
Eine von drei Stationen in Marktheidenfeld: Mit dem Einsatz-Gerüst-System sicherten die Einsatzkräfte ein vom Einsturz gefährdetes Haus ab.

Fleißig am Wochenende

Stürme, ein kollidiertes Schiff oder verschüttete Personen im Abrisshaus: Dem THW mangelt es nicht an Übungszenarien. Und da Übung bekanntlich den Meister macht, trainierten in den vergangenen Tagen zahlreiche THW-Ortsverbände.
THW-Präsident Albrecht Broemme (Dritter von rechts) stellte am Samstag im Beisein von Stefan Neuhaus, Dr. Peter Liese (MdEP), Christoph Weber, Bernd Mielisch, Dr. Hans-Ingo Schliwienski und Rainer Schwierczinski den Jahresbericht 2016 vor.

THW-Jahresbericht 2016 vorgestellt: Starkregeneinsätze und Campbau im Nordirak

Meschede. „Die Starkregenfälle im Mai und Juni 2016 ergaben nahezu 140.000 Einsatzstunden und waren somit der größte Einsatz des vergangenen Jahres“, so THW-Präsident Albrecht Broemme. Auch im Ausland war das THW aktiv: Im Nordirak sicherten beispielsweise ehren- und hauptamtliche THW-Kräfte den Betrieb von Flüchtlingscamps. Der heute von Broemme während einer Großübung in Meschede vorgestellte Jahresbericht vermittelt Einblicke in die Arbeit des THW.

Alle Berichte

Einsätze

Einsätze

Als Partner im Bevölkerungsschutz in Deutschland steht das THW den Menschen nach Katastrophen und Unglücken bei. Seinen gesetzlichen Auftrag erfüllt es aber nicht nur in Deutschland, sondern auch bei Einsätzen weltweit. Seit seiner Gründung war das THW inzwischen in mehr als 130 Ländern aktiv.

mehr: Einsätze …

Übungen

Hochwasserübung in Köln - zwei THW-Helfer bauen einen Schutzdamm auf.

Vorbereitung ist alles, denn Unglücke und Katastrophen sind weder vorhersehbar noch planbar. Deshalb ist es wichtig, zu jeder Zeit gut ausgebildet und bereit zu sein.

mehr: Übungen …

Veranstaltungen

"Tag des THW" in Chemnitz 2009.

Ob bundesweite Aktionen, Projektveranstaltungen, Informationsforen oder Fachmessen – hier finden Sie aktuelle Berichte über Veranstaltungen mit THW-Beteiligung in Deutschland und weltweit.

mehr: Veranstaltungen …

Meldungen

Starke Frauen im Ortsverband Bremen treffen sich alle Helferinnen zum Weltfrauentag

Aktuelle Ergebnisse aus Kooperationen mit neuen Partnern und Forschungsprojekten, wegweisende Vereinbarungen und vieles mehr. Was die Welt des THW bewegt, erfahren Sie hier.

mehr: Meldungen …

Internationale Zusammenarbeit

Beim Hochwassereinsatz in Polen 2010 stimmen sich THW und EU eng ab.

Besser vernetzt – Katastrophen können die Selbsthilfekraft von Regionen oder ganzen Ländern übersteigen. Deshalb ist es wichtig, vorsorglich für Strukturen zu sorgen, die internationale Hilfe zuverlässig und schnell überall auf der Welt ankommen lassen.

mehr: Internationale Zusammenarbeit …

Zusatzinformationen

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

Navigation und Service