Hauptnavigation

Unsere Helferinnen & Helfer

Helden des Alltags – Menschen, die sich für Andere in Notsituationen einsetzen und keine Gegenleistung verlangen, die ihre Freizeit dem Schutz der Bevölkerung widmen. Wer steckt dahinter? Einige stellen wir Ihnen hier vor.

Im Technischen Hilfswerk engagieren sich viele verschiedene Menschen. Im Technischen Hilfswerk engagieren sich viele verschiedene Menschen.

„Sicher mit der Technik“

Bettina Marquardt (32), Emmendingen

„Sicher mit der Technik“
"Arbeit des THW sichtbar machen"

Stefan Mühlmann (37), Nürnberg

"Arbeit des THW sichtbar machen"
"Durch das THW wurden mir neue Perspektiven eröffnet."

Christian Thiel (35), Hückeswagen

"Mir wurden neue Perspektiven eröffnet"
„Erfahrungen weitergeben“

Klaus-Dieter Plagens (82), Berlin

„Erfahrungen weitergeben“
"Mit voller Kraft anpacken"

Herbert Simon (64), München

"Mit voller Kraft anpacken"
"Beeindruckt von der Zusammenarbeit"

Michelle Gemeinhardt (26), Hilpoltstein

"Beeindruckt von der Zusammenarbeit"
„Anderen meine Begeisterung für das THW vermitteln“

Anja Villwock (49), Berlin-Neukölln

„Anderen meine Begeisterung vermitteln“
"Hilfe für Helfer"

Beate Handrick (35), Berlin

"Hilfe für Helfer"
„Toller Empfang nach Ebola-Einsatz“

Markus Mexner (47), Schwelm

"Akute Nothilfe mit Trinkwasser"
"Es zählt, dass ich helfen will."

Vladimir Sandr (42), Seelow

"Es zählt, dass ich helfen will."
„Hier will ich meine Energie reinstecken“

Daniel Stammschroer (24), Celle

„Hier will ich meine Energie reinstecken“
Marion Reiss

Marion Reiß (39), Backnang

"Von wegen Technik ist Männersache.“
Tilman Kastner

Tilman Kastner (48), Hannover/Langenhagen

„Es macht Freude, Verantwortung zu übernehmen.“
„Eine unvergessliche Erfahrung“

Josef Aron (36), Mainz

„Eine unvergessliche Erfahrung“
Christy Kiruparajah

Christy Kiruparajah (30), Freisen

„Fester Bestandteil meines Lebens.“
Ulrich Reisdorf

Ulrich Reisdorf (51), Bad Honnef

„Praktischer Ausgleich neben dem Beruf.“
Boje Bojen

Boje Bojen (71), Norden

„Seit 35 Jahren fester Bestandteil meines Lebens.“
Stefanie Kramer

Stefanie Kramer (32), Wolfen-Bitterfeld

„Die Faszination Helfen liegt bei uns in der Familie.“
Gundula Wittkaemper

Gundula Wittkämper (22), Norderstedt

„Mit sechs Jahren hat mich das THW begeistert."
Mirco Wolter

Mirko Wolter (43), Eberswalde

„Vom Wehrersatzdienst zum überzeugten THWler."
„Toller Empfang nach Ebola-Einsatz“

Anna Abraham (31), Lüneburg

„Toller Empfang nach Ebola-Einsatz“
Susanne Streppel (17)

Susanne Streppel (19), Köln Nord-West

"In der THW-Jugend lernt man immer was Neues."
Hamzeh Samara

Hamzeh Samara (25), Bonn

„Und das war erst der Anfang!“

Zusatzinformationen

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

Navigation und Service