Vom Flughafen Frankfurt-Hahn wurden die Generatoren nach Erbil transportiert.