Die THW-Kräfte unterstützten die Bergung von mehr als 20 Tonnen schweren Getrieben.