Das ASH sicherten die THW-Kräfte zusätzlich mit Betonquadern.