Hauptnavigation

Hausexplosion in Itzehoe

Nach einer Explosion im schleswig-holsteinischen Itzehoe am Montagmorgen suchte das THW Verschüttete unter den Trümmern eines vollkommen zusammengestürzten Hauses. Die nahestehenden Gebäude wurden von den Einsatzkräften abgestützt.

Fast 100 Helferinnen und Helfer des THW arbeiteten seit gestern Morgen auf dem Gelände der Hausruine. Mit Technischem Ortungsgerät und Rettungshundestaffel suchten die Einheiten nach Opfern. Bergungstrupps trugen, unterstützt vom Greifer des Ladekrams, Schicht für Schicht den Schutt sorgsam ab.

Am Montag sicherten die Einsatzkräfte die Nachbarhäuser ab. Statiker prüften die Stabilität der Gebäude. In der Nacht wurden auch die Fachgruppen Beleuchtung alarmiert, damit der Einsatz ununterbrochen fortgeführt werden konnte. Die Arbeiten wurden am Dienstagmorgen abgeschlossen.

Unter den THW-Kräften war auch ein Team zur Einsatznachsorge, das Helferinnen und Helfer nach belastenden Einsätzen betreut.

Mutmaßlich lösten Gasarbeiten die Explosion aus, bei der das Mehrfamilienhaus vollständig zerstört wurde. Bei dem Unfall kamen vier Menschen ums Leben, 15 Betroffene wurden zum Teil schwer verletzt. Insgesamt waren mehr als 350 Kräfte von Polizei, Feuerwehr, Sanitätsorganisationen und Rettungshundestaffeln im Einsatz.

  • Stundenlang tragen die THW-Kräfte Schicht für Schicht die Trümmer ab. (Bild anzeigen)

  • Mehrere Hundert Einsatzkräfte wurden zum Unglück in Itzehoe hinzugerufen. (Bild anzeigen)

  • Mit dem Ladekran unterstützte das THW die Bergungsarbeiten. (Bild anzeigen)

  • THW und Feuerwehr trugen gemeinsam den Schuttberg des ehemaligen Mehrfamilienhauses ab. (Bild anzeigen)

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Dezember 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01. Dezember Termine am 02. Dezember

Termine am 2. Dezember

03. Dezember 04. Dezember 05. Dezember 06. Dezember 07. Dezember 08. Dezember 09. Dezember
10. Dezember 11. Dezember 12. Dezember 13. Dezember 14. Dezember 15. Dezember 16. Dezember
17. Dezember 18. Dezember 19. Dezember 20. Dezember 21. Dezember 22. Dezember 23. Dezember
24. Dezember 25. Dezember 26. Dezember 27. Dezember 28. Dezember 29. Dezember 30. Dezember
31. Dezember            

Alle Termine

Navigation und Service