Hauptnavigation

Gesucht, gefunden

Mit mehr als 20 Ehrenamtlichen des Ortsverbandes Sulzbach-Rosenberg – fünf davon vierbeinig – suchte das THW vergangenen Mittwoch und Donnerstag eine vermisste Person im bayerischen Königstein. Am Donnerstagabend fanden die Einsatzkräfte die 35-Jährige.

Nach einem Spaziergang war die Frau aus Königstein nicht zurückgekehrt und galt seit Mittwoch als vermisst. Das THW suchte die Vermisste zusammen mit rund 80 weiteren Helferinnen und Helfern der Polizei Auerbach, den örtlichen Feuerwehren, dem Bayerischen Roten Kreuz (BRK) und der Bergwacht. Die THW-Kräfte aus Sulzbach-Rosenberg setzten einen Mantrailer und mehrere Flächensuchhunde ein. Ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera und Handyortungsystem war ebenfalls vor Ort. Jedoch blieb die Suche am ersten Tag erfolglos, weshalb die Fachgruppe Ortung des Ortverbandes Sulzbach-Rosenberg am Donnerstag erneut in den Einsatz ging. Gegen Abend fanden die Einsatzkräfte die unterkühlte Frau im Landkreis Amberg-Sulzbach in der Nähe eines Wertstoffhofs. Sie wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

Navigation und Service