Hauptnavigation

Durch die Wand

Mit einem lauten Knall kam ein Lastwagenfahrer im bayrischen Obersinn in der Nacht zum Dienstag von der Fahrbahn ab und knallte gegen eine Hauswand. Damit diese nicht einstürzt, stützten rund 30 Helferinnen und Helfer des THW-Ortsverbands Lohr die Hauswand mittels Einsatz-Gerüstsystem (EGS) ab.

Der Einsatzleiter der Feuerwehr alarmierte einen THW-Fachberater und den Technischen Zug des Ortsverbands Lohr. Die rund 30 Einsatzkräfte räumten zunächst die Bruchstelle von Schutt frei. In Abstimmung mit einem Bauingenieur stützten sie die Außenfassade mit dem EGS ab. Im Inneren verspannten die Ehrenamtlichen Gurthölzer. Der Einsatz zog sich bis in die Abendstunden.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

Navigation und Service