Hauptnavigation

Sturmtief „Friederike“ wütet über Deutschland

Mit Geschwindigkeiten von mehr als 120 Kilometer pro Stunde fegte Sturmtief „Friederike“ am Donnerstag über Deutschland hinweg. Mehr als 1.300 THW-Kräfte beseitigten in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Sturmschäden – Tendenz steigend.

Verkehrsunfälle, umgestürzte Bäume, abgedeckte Dächer: Vor allem im Westen und der Mitte Deutschlands fordern Orkanböen die Standfestigkeit von Mensch und Natur heraus. Das THW ist einsatzbereit und entsendet immer mehr Ehrenamtliche, um Trümmer zu beseitigen und Verkehrswege freizuräumen. Aufgrund der fortdauernden Lageentwicklung wird dieser Beitrag regelmäßig aktualisiert.

Bereits Anfang des Jahres richtete eine weitere Dame des Sturms schwere Schäden an. Sturmtief „Burglind“ fällte Bäumen, deckte Dächer ab und brachte Regen, der für weitreichende Überschwemmungen sorgte. Insgesamt waren rund 400 THW-Kräfte im Einsatz.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Dezember 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01. Dezember Termine am 02. Dezember

Termine am 2. Dezember

03. Dezember 04. Dezember 05. Dezember 06. Dezember 07. Dezember 08. Dezember 09. Dezember
10. Dezember 11. Dezember 12. Dezember 13. Dezember 14. Dezember 15. Dezember 16. Dezember
17. Dezember 18. Dezember 19. Dezember 20. Dezember 21. Dezember 22. Dezember 23. Dezember
24. Dezember 25. Dezember 26. Dezember 27. Dezember 28. Dezember 29. Dezember 30. Dezember
31. Dezember            

Alle Termine

Navigation und Service