Hauptnavigation

THW als Mobilitätsgarantie

In Flensburg und im Kreis Nordfriesland kommen Einsatzfahrzeuge, Autos und LKW teilweise nicht mehr voran. Schuld sind starker Schnellfall und -verwehungen in der Region. Doch geländefähige THW-Fahrzeuge mit Schneeketten schaffen Abhilfe, indem sie Polizei und Rettungsdienste begleiten und bei Bedarf sofort freischleppen können.

Seit gestern Morgen bergen Gruppen der THW-Ortsverbände Flensburg, Sörup, Husum und Niebüll liegengebliebene Fahrzeuge und begleiten Rettungswagen im Einsatz auf den verschneiten Straßen. Vereinzelt leisteten die Flensburger THW-Kräfte Erste Hilfe. Darüber hinaus führten sie mit zwei LKW Ablösefahrten für Leitstellenpersonal und Polizeikräfte durch. Die Behinderungen im Straßenverkehr werden aufgrund der Wetterlage voraussichtlich noch andauern.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Navigation und Service