Hauptnavigation

Ein waschechter Einsatz

Viel Kraft und Ausdauer verlangte vergangenen Freitag ein Einsatz in Baden-Württemberg rund 30 THW-Kräften ab. Weil die Fracht eines Lastkraftwagens (LKW) verrutschte, entluden die Ehrenamtlichen 250 Waschmaschinen aus dem Fahrzeug.

Um sicher an dem LKW arbeiten zu können, stützten die Helferinnen und Helfer aus dem THW-Ortsverband Schorndorf das Fahrzeug zunächst ab. Anschließend luden sie jede einzelne Waschmaschine auf einen Tieflader und einen Mehrzweckkraftwagen. Weil die Ware nicht auf Paletten lagerte, geschah dies größtenteils händisch. Zwischendurch unterstütze ein Gabelstapler von einem ortsansässigen Unternehmen die Arbeiten.

Im Laufe des Nachmittags wurde den Einsatzkräften klar: Für die 250 Waschmaschinen brauchten sie weitere Transportmittel. Deshalb rückten Kameradinnen und Kameraden aus dem THW-Ortsverband Backnang mit ihrem Mannschaftslastwagen an. Gemeinsam fuhren sie die Maschinen in ein Zwischenlager.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Navigation und Service