Hauptnavigation

Gute Zusammenarbeit in glühender Hitze

Nach einem Brand in einem Einfamilienhaus in Reddeber waren am Wochenende mehr als 20 THW-Kräfte im Einsatz. Sie unterstützten die Brandbekämpfung der Feuerwehr und ein THW-Baufachberater bewertete die Sicherheit des ausgebrannten Dachstuhls. Helferinnen und Helfer trugen abschließend Teile des Daches ab. Einen weiteren Brand meisterten Ehrenamtliche des THW in Henstedt-Ulzburg, bei dem ein Radlader zum Einsatz kam, der Brandtrümmer auseinander zog.

Zwei Leichtverletzte, 100.000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Dachstuhlbrandes in Reddeber bei Wernigerode, bei dem am Wochenende THW-Kräfte aus Quedlinburg im Einsatz waren. Aus bisher ungeklärter Ursache brach das Feuer in einem Einfamilienhaus aus. Die Feuerwehr forderte noch während des Brandes den THW-Ortsverband an. Die THW-Helferinnen und Helfer deckten zunächst große Teile des Daches und der mit Dachziegeln bedeckten Giebel ab, um ein Ablöschen der darunter befindlichen Glutnester zu ermöglichen. Nachdem der Quedlinburger THW-Baufachberater die Statik des Gebäudes beurteilt hatte, trugen Ehrenamtliche die nicht mehr tragfähigen Teile der Dachkonstruktion ab.

Während des gesamten Einsatzes überwachte ein THW-Trupp mit dem Einsatzstellen-Sicherungssystems (ESS) das Gebäude. Dieses laserbasierte Messgerät detektiert kleinste Gebäudebewegungen und warnt so die Einsatzkräfte frühzeitig vor drohenden Einstürzen und Bewegungen des Gebäudes.

Ebenfalls mit großem Sachschaden endete ein Brand in Henstedt-Ulzburg am frühen Freitagmorgen. Die Freiwillige Feuerwehr hatte den THW-Ortsverband Kaltenkirchen angefordert, um Brandnester auseinanderzuziehen und Glutnester freizulegen. Die Spezialisten und Spezialistinnen vom THW stellten sich Einsatz des Radladers in den Brandtrümmern dank ihrer Erfahrung erfolgreich. In der Vergangenheit haben Kräfte des THW-Ortsverbands Kaltenkirchen des Öfteren die Feuerwehren im Kreisgebiet bei der Brandbekämpfung mit dem THW-eigenen Radlader unterstützt.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm November 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01. November 02. November 03. November 04. November
05. November 06. November 07. November 08. November Termine am 09. November Termine am 10. November Termine am 11. November

Termine am 11. November

12. November 13. November 14. November 15. November 16. November Termine am 17. November

Termine am 17. November

18. November
19. November 20. November 21. November 22. November 23. November 24. November 25. November
26. November 27. November 28. November 29. November 30. November    

Alle Termine

Navigation und Service