Hauptnavigation

Exportschlager Ehrenamt: Dritter Lehrgang in Tunesien gestartet

Freude am Ehrenamt zeigen seit dem 21. Oktober mehr als 50 tunesische Helferinnen und Helfer bei der dritten Ausbildungseinheit in Ben Arous nahe Tunis. Noch bis Anfang November durchlaufen die Freiwilligen mit Unterstützung der THW-Kräfte eine auf die örtlichen Begebenheiten angepasste THW-Grundausbildung. Bei der Eröffnung besuchte der deutsche Botschafter in Tunesien das Projekt.

In Ben Arous vermitteln die hauptamtlichen Einsatzkräfte der Katastrophenschutzbehörde ONPC (Office National de la Protection Civile) den Teilnehmenden derzeit die Risiken mit denen sie in urbanen Regionen konfrontiert werden. In der von Fabriken und Industrieunternehmen geprägten Stadt gehören besonders Verkehrs- und Industrieunfälle zum Alltag der Einsatzkräfte. An den ersten Tagen standen neben theoretischem Wissen über den Zivilschutz auch der korrekte und sichere Umgang mit Leitern sowie das Ausleuchten von Schadensstellen im Mittelpunkt des Trainings. Nach einem erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs unterstützen die freiwilligen Helferinnen und Helfer künftig die hauptamtlichen Einsatzkräfte im Katastrophenschutz.

Neben Botschafter Jens Uwe Plötner machten sich am vergangenen Montag zum Start der Ausbildung auch der Projektverantwortliche für die Transformationspartnerschaft im Bundesministerium des Innern, Dr. Frithjof Zerger, sowie der Generaldirektor des ONPC, Chokri Ben Jannet, ein Bild des ehrenamtlichen Engagements von Menschen für Menschen.

Seit mehr als einem Jahr läuft mittlerweile das Projekt zum Aufbau ehrenamtlicher Strukturen im Katastrophenschutz. Es ist Bestandteil der Transformationspartnerschaft zwischen Tunesien und der deutschen Bundesregierung und soll die Demokratisierung des Landes fördern. Durch intensiven fachlichen und persönlichen Austausch unterstützen die THW-Kräfte im Rahmen des Projektes den tunesischen Bevölkerungsschutz. Dazu gehören unter anderem Ausbildungen für die ONPC-Trainer in den Ortsverbänden Sinzig, Dessau, Dresden/Dippoldiswalde. Insgesamt nahmen rund 36 tunesische Ausbilderinnen und Ausbilder des ONPC an den Lehrgängen in Deutschland teil. Das erlernte Wissen geben sie an den Standorten Jendouba, Sidi Bouzid und Ben Arous in jeweils zweiwöchigen Kursen an die ehrenamtlichen Kräfte weiter.

Darüber hinaus ist die Beschaffung von Materialien wie Werkzeugen und persönlicher Ausstattung für die Arbeit im Katastrophenschutz Bestandteil des Projektes. Eine weitere Projektkomponente besteht aus der Übergabe instandgesetzter Einsatzfahrzeuge an das ONPC. Fünf Konvois mit 41 Fahrzeugen wurden bereits zwischen November 2012 und April 2013 nach Tunesien überführt. Ein weiterer Konvoi mit neun Fahrzeugen startet kommende Woche. Erstmals wird auch ein Kranfahrzeug übergeben. Damit wird die Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten für die tunesische Katastrophenschutzorganisation erhöht. Bislang ist ein solches Fahrzeug landesweit nicht vorhanden. Deshalb ist mit der Übergabe auch eine einwöchige Einweisung verbunden.

  • Bei der Eröffnung am Montag besuchte der deutsche Botschafter in Tunesien, Jens Uwe Plötner (Mitte), das Projekt. (Bild anzeigen)

  • Der korrekte und sichere Umgang mit Leitern ist Teil der Ausbildung in Tunesien. (Bild anzeigen)

  • Der korrekte Umgang mit technischem Gerät wird den Ehrenamtlichen während der zwei Wochen näher gebracht.  (Bild anzeigen)

  • Das Thema Beleuchtung steht auf dem Ausbildungsprogramm. (Bild anzeigen)

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Januar 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01. Januar 02. Januar 03. Januar 04. Januar 05. Januar 06. Januar
07. Januar 08. Januar 09. Januar 10. Januar 11. Januar Termine am 12. Januar

Termine am 12. Januar

Termine am 13. Januar

Termine am 13. Januar

Termine am 14. Januar

Termine am 14. Januar

Termine am 15. Januar

Termine am 15. Januar

16. Januar 17. Januar 18. Januar 19. Januar 20. Januar
21. Januar 22. Januar 23. Januar 24. Januar 25. Januar 26. Januar 27. Januar
28. Januar 29. Januar 30. Januar 31. Januar      

Alle Termine

Navigation und Service