Hauptnavigation

Flüchtlingskindern eine Zukunft bauen

Im Nordirak hat das THW eine Schule und zwei kinderfreundliche Bereiche in Flüchtlingslagern fertiggestellt. Das Land Hessen finanziert dieses Projekt, um die Lebensbedingungen in den Camps zu verbessern und die Entwicklung von geflüchteten Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Bis vor kurzem erhielten Kinder im Flüchtlingscamp Basirma noch unter freiem Himmel Unterricht. In der Vergangenheit fiel der Schulbetrieb in den Wintermonaten aufgrund niedriger Temperaturen häufig aus. Denn nicht nur in Deutschland, auch in der Region Kurdistan im Nordirak ist im Dezember Wintereinbruch mit Temperaturen von weniger als fünf Grad Celsius.

Deshalb errichtete das THW ein Schulgebäude mit sechs Klassenräumen, Sanitäranlagen und einem Aufenthaltsbereich. Insgesamt können dort etwa 150 Kinder ganzjährig zur Schule gehen.

Auch für die kleinsten Bewohnerinnen und Bewohner schuf das THW einen Rückzugsort. Kürzlich stellte das THW-Team zwei von insgesamt vier geplanten sogenannten Child Friendly Spaces in den Flüchtlingscamps Basirma und Darashakran fertig. Das sind kinderfreundliche Bereiche, in denen Kleinkinder mit Gleichaltrigen spielen, sich an Spielgeräten und auf Grünflächen austoben. Zudem gibt es Räumlichkeiten für therapeutische Sitzungen sowie Orte zum spielerischen Lernen und Musizieren. So können die Jüngsten zumindest zeitweise dem Alltag in den Flüchtlingscamps entfliehen und kindgerechter aufwachsen.

Seit 2003 setzt sich das THW für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Geflüchteten im Nordirak ein, zum Beispiel mit einer Einrichtung von Werkzeugverleihen. Mehr als 1,4 Millionen Menschen – darunter viele Kinder – haben im Zuge der Syrien-Krise Schutz in einem der Flüchtlingscamps gefunden.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Im Einsatz

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Januar 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. Januar 02. Januar 03. Januar 04. Januar 05. Januar 06. Januar 07. Januar
08. Januar 09. Januar 10. Januar 11. Januar 12. Januar 13. Januar 14. Januar
15. Januar 16. Januar 17. Januar 18. Januar 19. Januar 20. Januar 21. Januar
22. Januar 23. Januar 24. Januar 25. Januar 26. Januar 27. Januar 28. Januar
29. Januar 30. Januar 31. Januar        

Alle Termine

Navigation und Service