Hauptnavigation

Spatenstich für Neubau an der THW-Bundesschule

Mit einem traditionellen ersten Spatenstich startete am Donnerstag der Bau des Gästehauses an der THW-Bundesschule Neuhausen. Das vollständig aus Bundesmitteln finanzierte Gebäude soll bis zum Jahresende fertiggestellt werden und bis zu 30 Gäste unterbringen können.

Neben einer modernen Kantine und einer Cafeteria sollen in dem Neubau auch Sport- und Freizeitaktivitäten Platz finden. Durch die neuen Räumlichkeiten entstehen im Grundbau der Bundesschule weitere Kapazitäten für Lehrgänge und Ausbildungen.

Vor rund 60 Festgästen unterstrich THW-Präsident Albrecht Broemme die Bedeutung des Baus für die weitere Entwicklung des Schulstandorts Neuhausen. Der Bürgermeister von Neuhausen, Ingo Hacker, betonte in seinem Grußwort, dass der Neubau eine Aufwertung für die gesamte Gemeinde darstelle.

  • THW-Präsident Albrecht Broemme präsentierte vor rund 60 Gästen der Veranstaltung das Bauprojekt. (Bild anzeigen)

  • Der erste Spatenstich ist getan: Zum Jahresende soll das neue Gästehaus für die Lehrgangsteilnehmer und -teilnehmerinnen der Bundesschule Neuhausen fertiggestellt werden. (Bild anzeigen)

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Archiv

Hier können Sie nach Pressemitteilungen suchen.

Archivsuche

Gesucht!

Spaß an Technik und Freude am Helfen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das THW ist immer interessiert an Helferinnen und Helfern. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements.

mehr : Gesucht! …

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

Navigation und Service