Hauptnavigation

Seit 60 Jahren: Nationale Vielfalt im THW

Was heute selbstverständlich ist und Tradition hat, war vor 60 Jahren noch eine Seltenheit: Im Jahr 1956 trat der Amerikaner Arthur Brasgalla als erster „Ausländer“ dem THW bei. Brasgalla, amerikanischer Sergeant First Class in der US Army, wurde Helfer im THW-Ortsverband Passau.

Das THW verbindet seit 65 Jahren Kulturen und Generationen miteinander. So unterstützen Menschen aus über 80 Herkunftsländern über alle Altersstufen hinweg, vom sechsjährigen Nachwuchshelfer in den Minigruppen und der THW-Jugend bis hin zur „Generation 60 plus“, das THW. Nicht selten engagieren sich Großeltern, Eltern und Kinder gemeinsam in einem der 668 Ortsverbände.

Fahrzeuge im THW – Brasgalla sei Dank

Arthur Brasgalla galt als berufener Nothelfer und erhielt für sein Wirken im Jahr 1960 das Bundesverdienstkreuz am Bande. Besonders beim Hochwasser der Donau-Nebenflüsse in Bayern im Jahr 1954 stellte er sein persönliches Engagement unter Beweis. Er unterstützte die damals noch unzureichend mit Fahrzeugen ausgestatteten THW-Helfer mit Lastwagenkolonnen und Schwimmwägen der amerikanischen Hilfskräfte. Mehr als 3000 THW-Helfer aus acht Bundesländern leisteten bei dem Hochwasser mehr als 95.000 Arbeitsstunden. Sie sicherten Deiche ab, bauten Brücken, versorgten die Bevölkerung und trugen so zur Bewältigung eines der ersten Großeinsätze in der Geschichte des THW bei. Dabei kamen die THW-Kräfte erstmals in Kontakt mit dem Amphibienfahrzeug DUKW. Da sich der damalige Einsatz der Fahrzeuge bewährt hat, spielten Amphibienfahrzeuge von da an eine große Rolle beim Aufbau des THW.

Möchten auch Sie sich ehrenamtlich im THW engagieren? Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Januar 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01. Januar
02. Januar 03. Januar 04. Januar 05. Januar 06. Januar 07. Januar 08. Januar
09. Januar 10. Januar 11. Januar 12. Januar 13. Januar 14. Januar 15. Januar
16. Januar 17. Januar 18. Januar 19. Januar 20. Januar 21. Januar 22. Januar
23. Januar 24. Januar 25. Januar 26. Januar 27. Januar 28. Januar 29. Januar
30. Januar 31. Januar          

Alle Termine

Navigation und Service