Hauptnavigation

Die THW-Familie wird bunter

Mit einem Projekt zur Integration von Flüchtlingen nimmt das THW seine gesellschaftliche Verantwortung wahr. Dieses richtet sich insbesondere an Flüchtlinge und Asylsuchende, die Interesse am THW und seiner ehrenamtlichen Arbeit haben. Sie können als Helferinnen und Helfer aufgenommen und ausgebildet werden, sich in der THW-Jugend engagieren und in Zukunft an Übungen und Einsätzen teilnehmen.

Der THW-Ortsverband im rheinland-pfälzischen Bendorf begrüßte vor Kurzem den ersten Flüchtling als Helferanwärter. Fadi Hassan ist Syrer und studierter Bauingenieur. Am Engagement im THW reizt ihn neben der Technik auch die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen. Obwohl Fadi erst seit wenigen Monaten in Deutschland ist, spricht er bereits gut Deutsch. Nur selten muss er auf die englischen THW-Ausbildungsunterlagen zurückgreifen. Einen weiteren wichtigen Grund hat Fadis Engagement im THW: Wenn der Krieg in seinem Land vorbei ist, möchte er die Kenntnisse aus seiner THW-Zeit nutzen, um in Syrien Aufbauhilfe zu leisten.

Mit Feuereifer sind auch im niedersächsischen Sarstedt 16 neue Einsatzkräfte bei der Sache. „Das Projekt läuft besser, als wir es je zu hoffen gewagt hätten“, erzählt der Ortsbeauftragte Christian Rathke. Anfangs hatten die Sarstedter Zweifel, ob sie eine so große Gruppe integrieren können. Doch durch die Unterstützung eines Integrationsbeauftragten bauen alle Beteiligten sprachliche und kulturelle Barrieren ab. In Sarstedt haben die Flüchtlinge und Asylsuchenden sogar einen eigenen Sprecher gewählt, der an den Führungskräftebesprechungen teilnimmt.

Im Ortsverband München-Land erlernen aktuell zwei Flüchtlinge aus Nigeria den Umgang mit der THW-Technik. An ihrem ersten Ausbildungstag stand für den 26-jährigen Desmond und den 30-jährigen Mayomi Holzbearbeitung auf dem Plan. Neben dem technischen Gerät faszinierte die zwei Neuzugänge vor allem eins: die Kameradschaft im Ortsverband.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zum Ereignis

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Januar 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01. Januar
02. Januar 03. Januar 04. Januar 05. Januar 06. Januar 07. Januar 08. Januar
09. Januar 10. Januar 11. Januar 12. Januar 13. Januar 14. Januar 15. Januar
16. Januar 17. Januar 18. Januar 19. Januar 20. Januar 21. Januar 22. Januar
23. Januar 24. Januar 25. Januar 26. Januar 27. Januar 28. Januar 29. Januar
30. Januar 31. Januar          

Alle Termine

Navigation und Service