Hauptnavigation

Sebastian Gold – der neue Landesbeauftragte

Der THW-Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt hat einen neuen Landesbeauftragten: Sebastian Gold übernimmt seit gestern das oberste Amt im Landesverband. Zum ersten Arbeitstag begrüßten ihn THW-Präsident Albrecht Broemme, THW-Vizepräsident Gerd Friedsam sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dienststelle.

„Ich bin sehr zufrieden, dass wir mit Sebastian Gold einen neuen Landesbeauftragten gefunden haben, der das THW schon sehr lange kennt und schätzt“, sagte Albrecht Broemme.

Sebastian Gold wechselte aus dem Bundesministerium des Innern zum THW. Er war dort seit 2014 als Referent im Fachaufsichtsreferat „THW, internationale Einsätze THW“ tätig. Im THW ist Sebastian Gold kein Unbekannter. Der gebürtige Bayer ist seit 1991 ehrenamtliche THW-Kraft und war von 2003 bis 2006 hauptamtlich beim THW. „Das THW liegt mir immer schon am Herzen. Ich freue mich nun auf die neue Aufgabe, auf die Zusammenarbeit und darauf, dass ich das THW in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt gemeinsam mit Ehren- und Hauptamt weiter voranbringen kann“, sagte Sebastian Gold an seinem ersten Arbeitstag.

Im THW-Ortsverband Forchheim/ Oberfranken begann er nach der Grundausbildung als Helfer in der Bergungsgruppe und war in verschiedenen Funktionen tätig. Darüber hinaus unterstützte er die THW-Jugend Bayern e.V. bei der Nachwuchsarbeit. Von 2003 bis 2006 war Gold hauptamtlich beim THW: Als Referent im THW-Landesverband Bayern fokussierte er sich auf den Bereich Fachausbildung und im Zuge der Vorbereitungen auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 war er als Referent Einsatz Inland in der THW-Leitung tätig.

Doch der erste Arbeitstag Golds war gleichzeitig auch ein letzter Arbeitstag: THW-Präsident Albrecht Broemme bedankte sich bei Katrin Klüber, die vorübergehend mit der Wahrnehmung der Geschäfte als Landesbeauftragte für Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt beauftragt war. Sie widmet sich nun wieder ihren Aufgaben als Referatsleiterin Ehrenamt in der THW-Leitung.

Albrecht Broemme hatte Manfred Metzger am 1. Juli 2017 nach 27 Dienstjahren als THW-Landesbeauftragten für Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt in den Ruhestand verabschiedet. Die offizielle Amtseinführung seines Nachfolgers Sebastian Gold findet im März statt.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Dezember 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01. Dezember Termine am 02. Dezember

Termine am 2. Dezember

03. Dezember 04. Dezember 05. Dezember 06. Dezember 07. Dezember 08. Dezember 09. Dezember
10. Dezember 11. Dezember 12. Dezember 13. Dezember 14. Dezember 15. Dezember 16. Dezember
17. Dezember 18. Dezember 19. Dezember 20. Dezember 21. Dezember 22. Dezember 23. Dezember
24. Dezember 25. Dezember 26. Dezember 27. Dezember 28. Dezember 29. Dezember 30. Dezember
31. Dezember            

Alle Termine

Navigation und Service