Hauptnavigation

Mehr zum Thema: Fahrzeugübergabe

Unwetter, Großveranstaltungen, Unfälle, Hilfe im Ausland und Übungen: Im Jahr 2017 gab es viel zu tun für THW-Angehörige.

Das war 2017

Zu Beginn des neuen Jahres werfen wir nochmal einen Blick zurück – mit ausgewählten Highlights und Impressionen des Digitalen Jahresrückblicks 2017.
mehr: Das war 2017 …
Grenzüberschreitende Kooperation: Genauso wie das Amphibienfahrzeug die Grenzen zwischen Kraftwagen und Boot überwindet, schweißt das Projekt den deutschen und französischen Bevölkerungsschutz zusammen.

Zu Land! Zu Wasser?

Ist es ein Auto? Ist es ein Boot? Nein – es ist ein Amphibienfahrzeug! Am vergangenen Samstag nahm THW-Präsident Albrecht Broemme in Germersheim (Rheinland-Pfalz) gemeinsam mit Landrat Fritz Brechtel und Paul Francheterre, Präsident der Fédération Nationale Protection Civile Frankreich, ein neues Amphibienfahrzeug für das THW in Dienst.
Kronprinz des Haschemitischen Königreichs Jordanien, Hussein bin Abdullah und THW-Vizepräsident Gerd Friedsam besuchten die Abschlusszeremonie

Jordanischer Kronprinz wirbt für Ehrenamt

Geschafft: In den vergangenen zwei Wochen bildeten jordanische Zivil- und Katastrophenschützer erstmals ehrenamtliche Einsatzkräfte in Amman aus. Kräfte des Technischen Hilfswerks (THW) aus Deutschland unterstützen die Ausbilder hierbei. Zu diesem Anlass besuchten der jordanische Kronprinz Hussein bin Abdullah und THW-Vizepräsident Gerd Friedsam heute die Abschlusszeremonie.
Ob Insel- oder Einspeisebetrieb, die neuen Stromerzeuger können unterschiedliche Betriebsarten fahren und sind speziell nach den hohen Anforderungen des THW gebaut.

Neue Kraftpakete

Von lebensrettenden Geräten im Krankenhaus bis hin zur Beleuchtung im Eigenheim: Strom ist aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Umso wichtiger ist es, bei einem Ausfall ein starkes „Back-up“ zu haben. Hierzu gibt es die THW-Fachgruppe Elektroversorgung. Rund 20 Ehrenamtliche dieser Fachgruppe aus gleich fünf Ortsverbänden durften sich Ende Juli über einen neuen Stromerzeuger freuen. Sie nahmen ihn im baden-württembergischen Ehingen-Stetten entgegen.
Der Alleskönner unter den THW-Fahrzeugen: MTW sind in jedem Einsatz gefragt und können flexibel eingesetzt werden.

24 kleine Lastpferde mit 150 PS

Über 24 neue Mannschaftstransportwagen (MTW) freuen sich THW-Kräfte aus fünf THW-Landesverbänden sowie der THW-Bundesschule. Die Ehrenamtlichen übernahmen am Samstag die Schlüssel im niedersächsischen Wietmarschen. Die MTW gelten als kleine Lastpferde im THW-Fuhrpark und transportieren die Helferinnen und Helfer zur Einsatzstelle.
Investition in die Zukunft: Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière übergab vor dem Brandenburger Tor in Berlin fünf neue Fahrzeuge an das THW.

Feierliche Fahrzeugübergabe: Bundesregierung investiert in THW

Berlin. Das Technische Hilfswerk (THW) hat am Dienstag, dem 25. April 2017, von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière vor dem Brandenburger Tor neue Einsatzfahrzeuge erhalten. Sie sind Teil eines Beschaffungsprogramms, das die Große Koalition im November 2016 bewilligt hat. Bis 2023 stehen dem THW damit 100 Millionen Euro für Fahrzeuge und Großgeräte zur Verfügung.
Das THW lädt zur feierlichen Fahrzeugübergabe am Brandenburger Tor ein.

Feierliche Fahrzeugübergabe am Brandenburger Tor

Am Dienstag, den 25. April, übergibt Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière fünf neue Einsatzfahrzeuge an das Technische Hilfswerk (THW). Ehrenamtliche Einsatzkräfte aus Berlin nehmen die Fahrzeuge am Brandenburger Tor in Empfang.
Vor der Schlüsselübergabe wurden die THW-Kräfte in den Gebrauch der Fahrzeuge eingewiesen.

Unter der Haube

Mit insgesamt zwölf neuen Mannschaftslastwagen (MLW, Typ 4) können ebenso viele THW-Ortsverbände zukünftig ihre Teams samt Ausstattung zur Einsatzstelle befördern. Im niedersächsischen Elze gingen die Fahrzeuge am vergangenen Samstag in die Hände der THW-Kräfte über.
Reges Treiben in Blau herrschte am Wochenende in der Halle bei Volkswagen Nutzfahrzeuge.

20 Mal 150 PS für das THW

Am vergangenen Samstag konnten sich zahlreiche Ehrenamtliche aus 19 THW-Ortsverbänden sowie die THW-Bundesschule über Zuwachs in ihrem Fuhrpark freuen: Im Nutzfahrzeugzentrum von Volkswagen in Hannover erhielten die eigens angereisten Helferinnen und Helfer 20 fabrikneue Mannschaftstransportwagen.
Symbolische Schlüsselübergabe mit THW Adviser JCC Franziskus Bayer, THW Liaison Officer Florian Gottschalk, Vizekonsul Christofer Burger sowie mit dem JCC-Direktor Hoshang Mohamed (v.l.n.r.).

Mehr Mobilität mit neuen Fahrzeugen

Das THW hat dem Joint Crisis Coordination Centre (JCC) im Nord-Irak gestern drei neue, umfangreich ausgestattete Fahrzeuge übergeben. Das JCC, die staatliche Krisen-Koordinierungsstelle für die Autonome Region Kurdistan, wird diese zukünftig zur mobilen Einsatzkoordination nutzen.
Fahrzeugschlange: Insgesamt 14 neue Mannschaftslastwagen nahmen die THW-Kräfte in Empfang.

Schöne Bescherung: Fahrzeugübergabe

Zwar ist es bis Weihnachten noch eine Weile hin, vier THW-Landesverbände konnten sich aber schon am vergangenen Samstag über insgesamt 14 neue Mannschaftslastwagen freuen. Im Anschluss an die vorweihnachtliche Bescherung im niedersächsischen Elze steuerten Ehrenamtliche die Fahrzeuge zu ihren Ortsverbänden im Süden, Westen und Osten der Bundesrepublik.
THW-Kräfte übergaben dem tunesischen Zivilschutz in Genua an der italienischen Küste vergangene Woche zehn Fahrzeuge.

Fahrzeugübergabe: THW-Konvoi rollt nach Tunesien

Mehr als 2.000 Kilometer liegen zwischen Deutschland und Tunesien. Diese Strecke überbrückten in der vergangenen Woche zehn THW-Fahrzeuge. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit der tunesischen Zivilschutzbehörde Office National de la Protection Civile (ONPC) übergibt das THW seit Ende 2012 regelmäßig ausgemusterte Fahrzeuge und hilft dadurch Tunesien, seine Einsatzkräfte maschinell auszustatten.
Albrecht Broemme (zweiter von links) übergab den GKW an König Bansah (dritter von links).

Königlicher Besuch beim THW

THW-Präsident Albrecht Broemme empfing am Montag gemeinsam mit dem Ortsbeauftragten aus Ludwigshafen den König von Hohoe Gbi, Céphas Bansah aus Ghana im Ortsverband. Der Anlass des Besuches: Broemme übergab dem König einen Gerätekraftwagen (GKW) des THW.
Vier der 16 neuen MTW.

Fahrzeugübergabe: Neue MTW

Freuen konnten sich am vergangenen Wochenende insgesamt 16 Ortsverbände im niedersächsischen Wietmarschen : Dort erhielten sie von Vertretern der Politik und des THW neue Mannschaftstransportwagen (MTW), die zuvor für das THW umgebaut worden sind.
30 neue Mannschaftstransportwagen stehen den THW-Ortsverbänden jetzt zur Verfügung.

Neue Fahrzeuge für das THW

Eine vorweihnachtliche Überraschung gab es in den vergangenen zwei Wochen für zahlreiche THW-Ortsverbände: Sie bekamen neue Fahrzeuge zur Verfügung gestellt. Unter den Neuanschaffungen befinden sich neben zwölf Lastkraftwagen-Kippern auch 30 neue Mannschaftstransportwagen (MTW).
Diese drei geländegängigen Unimog verstärken nun den Fuhrpark des THW.

Daimler spendet drei Unimog an das THW

Drei neue Unimog-Fahrzeuge der neuesten Euro VI-Generation stocken seit gestern den Fuhrpark des Technischen Hilfswerks auf. THW-Präsident Albrecht Broemme und der Vorsitzende der THW-Stiftung Stephan Mayer, MdB, nahmen die neuen Fahrzeuge in Stuttgart entgegen.
THW-Präsident Albrecht Broemme übergibt einen symbolischen Schlüssel an die THW-Kräfte.

Einsatzfahrzeuge auf Digitalfunk umgerüstet

THW-Präsident Albrecht Broemme übergab am vergangenen Samstag in Karlsruhe umgerüstete Führungs- und Kommunikationskraftwagen (FüKomKW) an die Vertreter von acht Ortsverbänden.
Ein Vertreter des Amts für Migration und Vertreibung eröffnet die neue Straße im Camp Domiz.

Neue Fahrzeuge, neue Straße: Fortschritte im Nordirak

Das THW übergab am Montag in Dohuk (Region Kurdistan-Irak) Maschinen und Fahrzeuge für die Flüchtlingslager der Region an Campmanager Edrees Koscher. Bereits in der letzten Woche eröffneten die THW-Kräfte eine neue Straße im Camp Domiz.
Ein Schmuckstück für den Ortsverband Frankfurt/Oder: Der neue FüKomKW

Neun Fahrzeuge an Ortsverbände übergeben

Acht Gerätekraftwagen (GKW) wechselten am Wochenende in Luckenwalde ihre Besitzer: THW-Vizepräsident Gerd Friedsam übergab die Fahrzeuge an Ihre neuen Halter.
Am runden Tisch planen Vertreter von THW und ONPC die Fortsetzung des tunesischen Ehrenamtsprojekts.

Exportschlager Ehrenamt: THW und ONPC führen Zusammenarbeit fort

Eine vierköpfige Delegation der tunesischen Bevölkerungsschutzorganisation ONPC besucht für drei Tage die THW-Leitung in Bonn. Seit Montag plant das Team gemeinsam mit dem THW-Auslandsreferat die Fortsetzung des Ehrenamtsprojekts und hier ganz besonders sechs Lehrgänge für freiwillige tunesische Helferinnen und Helfer an den Standorten Sidi Bouzid, Jendouba und Ben Arous. Das THW hilft seinem nordafrikanischen Partner, eine ehrenamtlich getragene Struktur im dortigen Katastrophenschutz aufzubauen.
Mit den Sandsackübungen bereiten sich die tunesischen Bevölkerungsschützer auf Hochwassereinsätze vor.

Exportschlager Ehrenamt: THW engagiert sich für tunesischen Bevölkerungsschutz

Schulungen mit insgesamt 36 Ausbilderinnen und Ausbildern sowie 42 Einsatzfahrzeuge für den tunesischen Katastrophenschutz: Das ist die vorläufige Bilanz der Kooperation zwischen dem THW und der tunesischen Katastrophenschutzbehörde ONPC. Damit fördert das THW langfristig die Entwicklung von ehrenamtlichen Strukturen in dem nordafrikanischen Staat.
Aufmerksam verfolgen 13 tunesische Katastrophenschützer den Vortrag im THW-Ortsverband Dresden.

Exportschlager Ehrenamt: Ausbildung für Tunesier gestartet

Der Lehrgang des THW für Ausbilder und Ausbilderinnen der tunesischen Katastrophenschutzbehörde ONPC (Office National de la Protection Civile) geht in die dritte und letzte Runde. In Dresden werden die 13 Gäste darauf vorbereitet, ehrenamtliche Organisationsstrukturen in Tunesien aufzubauen und freiwillige Helfer und Helferinnen zu schulen.
Die Übergabe der 13 GKW fand in Luckenwalde statt.

THW verstärkt Fahrzeugflotte

19 THW-Ortsverbände freuen sich derzeit über vorweihnachtliche Geschenke. Sechs Fachgruppen Wassergefahren erhielten am Wochenende neue LKW für den Transport ihrer Boote. Zuvor erhielten bereits 13 Ortsverbände am 8. Dezember einen neuen Gerätekraftwagen (GKW) I.
Chokri Ben Jannet, Generaldirektor des Tunesischen Katastrophenschutzes, inspiziert mit THW-Präsident Albrecht Broemme die übergebenen Fahrzeuge.

Exportschlager Ehrenamt: THW unterstützt Tunesischen Katastrophenschutz

„Fahrzeuge, Geräte und eine gute Ausbildung sind Grundsteine für eine effektive Hilfe im Notfall“, sagte THW-Präsident Albrecht Broemme gestern in Tunis bei der Übergabe von 18 THW-Fahrzeugen an den Tunesischen Katastrophenschutz. Die Übergabe fand im Beisein von THW-Bundessprecher Frank Schulze anlässlich des Tunesischen Tags des Ehrenamts statt. Im Auftrag des Auswärtigen Amts unterstützt das THW Tunesien beim Aufbau ehrenamtlicher Strukturen im Katastrophenschutz.
Heinrich Thies, Geschäftsführer der Firma Freytag, übergibt an THW-Präsident Albrecht Broemme den Schlüssel für die neuen Fahrzeuge.

34 neue Fahrzeuge für das THW

Der Präsident der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW), Albrecht Broemme, übergab am 1. Dezember 34 neue Fahrzeuge an Ortsverbände sowie an die Bundesschule des THW. Bedacht wurden auch vier Ortsverbände aus Bremen und Niedersachsen. An der Veranstaltung nahmen auch der Bundestagsabgeordnete Bernhard Brinkmann, der Landtagsabgeordneten Klaus Krumfuß sowie der Bürgermeister der Stadt Elze, Rolf Pfeiffer, teil. Das Investitionsvolumen dieser Beschaffung beträgt rund 4 Millionen Euro.
THW-Präsident Albrecht Broemme (m.) nach der Übergabe des Mannschaftslastwagens.v

Neue Ausstattung für Steglitz-Zehlendorf

THW-Präsident Albrecht Broemme hat am Samstag dem Ortsverband Berlin Steglitz-Zehlendorf ein neues Fahrzeug übergeben. Der neue Mannschaftslastwagen (MLW IV) bringt bis zu sieben Helferinnen und Helfer samt Gerät zum Einsatzort. Die Übergabe fand im Rahmen des 60. Jubiläums des THW-Ortsverbandes statt.
Die Freude ist groß: Der Leiter Verkauf an Zielgruppen bei VW Nutzfahrzeuge, Ralf Asche, übergibt symbolisch den Schlüssel für die 21 neuen Mannschaftstransportwagen an THW-Präsident Albrecht Broemme.

Fahrzeugflotte verjüngt

Da lacht das THW-Herz: Präsident Albrecht Broemme nahm am Freitag 21 neue Mannschaftstransportwagen in Hannover in Empfang. Die Fahrzeuge verjüngen nun den Fuhrpark von Ortsverbänden in den Landesverbänden Baden-Württemberg, Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern/Schleswig-Holstein, Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland und Nordrhein-Westfalen.
Mit dem MLW werden sowohl Personal, als auch Material und Gerät zur Einsatzstelle transportiert.

Verstärkung für die THW-Flotte

Mehr als 70 neue Fahrzeuge haben die THW-Ortsverbände im Dezember zur Verstärkung ihrer Flotte in Empfang genommen. 20 Gerätekraftwagen (GKW), 21 Mannschaftslastwagen (MLW) und 31 Lastkraftwagen (LKW 7 Lbw) wurden für die Helferinnen und Helfer zum vorzeitigen Weihnachtsgeschenk.
Vier der insgesamt 14 Gerätekraftwagen, die in Weisweil übergeben wurden.

Konjunkturpaket II bald abgeschlossen

Am Freitag, eine Woche vor Heiligabend, bekamen 14 Ortsverbände aus dem gesamten Bundesgebiet im baden-württembergischen Weisweil neue Gerätekraftwagen (GKW) überreicht. Damit ist die Finanzierung neuer THW-Fahrzeuge aus dem Konjunkturpaket II der Bundesregierung im Bereich der GKW abgeschlossen.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Februar 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01. Februar 02. Februar 03. Februar 04. Februar
05. Februar 06. Februar Termine am 07. Februar 08. Februar 09. Februar Termine am 10. Februar 11. Februar
12. Februar 13. Februar 14. Februar 15. Februar 16. Februar Termine am 17. Februar

Termine am 17. Februar

18. Februar
19. Februar 20. Februar 21. Februar 22. Februar Termine am 23. Februar Termine am 24. Februar Termine am 25. Februar
26. Februar 27. Februar 28. Februar        

Alle Termine

Navigation und Service