Hauptnavigation

EU-Kommissar zum Gespräch beim THW-Präsidenten

Am heutigen Freitag trafen sich der EU-Kommissar für Humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, Christos Stylianides, und THW-Präsident Albrecht Broemme mit einem Vertreter des Bundesinnenministeriums in Berlin. Die Teilnehmer tauschten sich über den Vorschlag der Europäischen Kommission für ein neues Instrument für humanitäre Hilfe innerhalb der EU aus.

Stylianides und Broemme waren sich einig, dass angesichts der dramatischen Situation der Flüchtlinge und Asylsuchenden in den am stärksten betroffenen EU-Mitgliedstaaten vor allem schnelles Handeln und unmittelbare Hilfe vor Ort gefragt sind.

Ein neuer Verordnungsentwurf der Europäischen Kommission soll sicherstellen, dass den besonders stark von der Flüchtlingskrise betroffenen Mitgliedstaaten künftig direkte Unterstützung im Bereich der humanitären Hilfe durch die EU gewährt werden kann. Diese ist bisher nicht möglich.

Bewährte Partner aus der humanitären Hilfe sollen die Unterstützung vor Ort umsetzen. Darunter das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR), Nichtregierungsorganisationen und spezialisierte Agenturen der Mitgliedstaaten, wie z.B. das THW in Deutschland. Erst am Mittwoch hatte der EU-Kommissar für Hilfsmaßnahmen bis zu 700 Millionen Euro über die kommenden drei Jahre in Aussicht gestellt.

Das THW ist die ehrenamtlich getragene Einsatzorganisation des Bundes und ein international anerkannter Partner im Zivil- und Katastrophenschutz. Es kann im Auftrag der Generaldirektion Humanitäre Hilfe und Katastrophenschutz der Europäischen Kommission (ECHO) vor allem Erkundungen beim Auf- und Ausbau von Flüchtlingscamps unterstützen.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Pressemitteilungen suchen.

Archivsuche

Gesucht!

Spaß an Technik und Freude am Helfen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das THW ist immer interessiert an Helferinnen und Helfern. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements.

mehr : Gesucht! …

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

Navigation und Service