Hauptnavigation

Wissen „Wie“ – Capacity Building für Jordanien

THW-Kräfte aus Heidelberg zeigen seit letzter Woche Montag Ausbildern der jordanischen Zivilschutzbehörde General Directorate of Jordan Civil Defense (JCD), wie sie Fähigkeiten und Wissen an ehrenamtliche Einsatzkräfte vermitteln. Die Ausbildung ist Teil einer Projektpartnerschaft zwischen THW und JCD, um ehrenamtlichen Bevölkerungsschutz in Jordanien zu fördern.

Bis Samstag noch lernen zwölf jordanische Katastrophenschützer im THW-Ortsverband Heidelberg wie sie ehrenamtlichen Einsatzkräften das Einmaleins des Bevölkerungsschutzes beibringen. Denn handwerklich geschult, ausgebildet und erfahren sind die Gäste aus Jordanien bereits. Als Einsatzorganisation mit 80.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern dient das THW jedoch als Vorbild für den jordanischen Zivilschutz, um Menschen freiwillig für den Bevölkerungsschutz zu gewinnen.

Daher demonstrieren THW-Kräfte den jordanischen Kameraden, welche Lehrmethoden und didaktischen Grundsätze in der ehrenamtlichen Ausbildung zum Einsatz kommen. Bei diesem sogenannten „Train-the-Trainers“-Kurs legten sich THW und JCD die vergangenen zwei Wochen ins Zeug: Von der Methodik und Didaktik für Ausbilder über das Retten von Verletzten bis hin zu Stromerzeugung und Beleuchtung arbeiteten die Einsatzkräfte alle erdenklichen Aufgaben ab.

Am vergangenen Dienstag besuchte der THW-Landesbeauftragte für Baden-Württemberg, Dietmar Löffler, den Ortsverband und machte sich vor Ort ein Bild von der internationalen Ausbildung. Er freut sich, dass Helferinnen und Helfer von THW und JCD die Zeit nutzten, um gemeinsam ihr Wissen zu erweitern.

Der enge Kontakt und die gemeinsame freie Zeit ermöglichten den Einsatzkräften, neben Wissen und Erfahrungen auch Persönliches auszutauschen. Interkulturelle Kompetenz war für sie kein Fremdwort: So feierten sie beispielsweise den Geburtstag eines THW-Helfers gemeinsam und sangen arabische Geburtstagslieder.

Anfang Mai findet der nächste „Train-the-Trainers“-Kurs statt – diesmal werden Ausbilderinnen und Ausbilder der Zivilschutzbehörde Office National de la Protection Civile (ONPC) im THW-Ortsverband Osnabrück zu Gast sein.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Navigation und Service