Hauptnavigation

Wissen und Handschläge sitzen sicher

Monatelang lernten die rund 30 THW-Angehörigen für diesen einen Tag: die Prüfung zum Ende der Grundausbildung. Vergangenen Samstag war es dann für die Helferanwärterinnen und -anwärter der Ortsverbände Düsseldorf, Duisburg, Ratingen und Solingen soweit.

Die Prüfung zur Grundausbildung besteht aus zwei Teilen. Zunächst absolvierten die Helferanwärterinnen und –anwärter einen schriftlichen Test. Der beinhaltete Fragen zu rechtlichen Grundlagen, Unfallverhütung und den Strukturen des THW.

Im praktischen Teil wendeten die Prüflinge ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten an mehreren Stationen an. Sie bewegten Lasten, leuchteten Einsatzstellen aus und bearbeiteten Gestein.

Alle THW-Kräfte haben die Prüfung bestanden und können nun im Einsatzfall mit ihrem Ortsverband ausrücken.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Navigation und Service