Hauptnavigation

Damit technische Hilfe nicht verpufft

Auf das Gelände einer ehemaligen Müllverbrennungsanlage in Fürth verschlug es etwa 120 THW-Kräfte am zurückliegenden Wochenende. Die stillgelegte Industrieanlage nutzten insgesamt neun Ortsverbände, um während der Großübung des Geschäftsführerbereichs Ingolstadt Verletzte unter Atemschutz zu retten.

Fokus Atemschutz: Eine Kettenreaktion von Verpuffungen in der Müllverbrennungsanlage, mehrere verletzte Arbeiter und hohe Schadstoffkonzentrationen waren die zentralen Herausforderungen, denen sich die THW-Kräfte im Laufe der Übung stellen mussten. Dass ein solches Szenario realistisch ist, zeigte sich daran, dass die Anlage nach einem ähnlichen Vorfall mit 73 Verletzten im Jahr 1998 außer Betrieb genommen wurde.

Der Einsatzauftrag war mit mehreren Aufgaben verbunden. Die Ehrenamtlichen suchten zunächst die Vermissten und retteten die Verschütteten und Verletzten anschließend aus Schächten, Treppenhäusern und von Arbeitsplattformen. Darüber hinaus mussten die Helferinnen und Helfer beschädigte Tanks abdichten und einsturzgefährdete Teile der Industrieanlage absichern.

Wegen der hohen Schadstoffkonzentrationen, die bei solchen Einsätzen zu erwarten sind, bewältigten die THW-Kräfte diese Aufgaben zumeist unter schwerem Atemschutz. Im ersten Moment vermeintlich einfache Aufgaben entwickelten sich unter diesen Umständen schnell zu einem Kraftakt.

Am Nachmittag hatten die Einsatzkräfte schließlich alle Verletzten auf dem verwinkelten Gelände gefunden, gerettet und versorgt. Solche großangelegten Übungen bereiten die THW-Kräfte auf den Einsatz vor, damit ihre Hilfe im Notfall nicht verpufft.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Dezember 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
        01. Dezember 02. Dezember 03. Dezember
04. Dezember 05. Dezember 06. Dezember 07. Dezember 08. Dezember 09. Dezember 10. Dezember
11. Dezember 12. Dezember 13. Dezember 14. Dezember Termine am 15. Dezember

Termine am 15. Dezember

Termine am 16. Dezember

Termine am 16. Dezember

Termine am 17. Dezember

Termine am 17. Dezember

18. Dezember 19. Dezember 20. Dezember 21. Dezember 22. Dezember 23. Dezember 24. Dezember
25. Dezember 26. Dezember 27. Dezember 28. Dezember 29. Dezember 30. Dezember 31. Dezember

Alle Termine

Navigation und Service