Hauptnavigation

Atemschutzübung in den Niederlanden

Der Geschäftsführerbereich Mönchengladbach führte am Samstag seine jährliche Einsatzübung mit Schwerpunkt Atemschutz im niederländischen Echt durch. Rund 20 Ehrenamtliche aus sechs THW-Ortsverbänden trainierten Personenrettung und simulierten Atemschutznotfälle.

Dafür fuhren die THW-Kräfte auf das Gelände der Brandweer (Feuerwehr) Echt-Roermond in den Niederlanden. Hier übten sie an einem Übungsgebäude mit zwei Stockwerken sowie einem Kellergeschoss mehrere Szenarien. Das Gebäude konnte komplett abgedunkelt und vernebelt werden. Optimale Übungsvoraussetzungen also für die Trägerinnen und Trägern von Atemschutzgeräten, denn sie haben auch Einsätzen häufig mit erschwerten Bedingungen zu kämpfen. Daher ist es unerlässlich, dass die THW-Kräfte den Umgang mit ihrer Ausrüstung sicher beherrschen und auf alle Widrigkeiten vorbereitet sind.

Dazu zählt die Rettung von verunfallten Kameradinnen und Kameraden, die die Kräfte am Samstag beim Atemschutznotfalltraining probten. Ein weiterer Ausbildungsschwerpunkt lag auf der Personenrettung, zum Beispiel über eine schiefe Ebene sowie über einen Leiterhebel. Das ist eine Methode, um verletzte Personen aus dem Fenster des ersten oder zweiten Stockwerks schonend zu retten.

Natürlich standen auch die Handhabung und Pflege des Atemschutzgerätes, des Lungenautomaten und der Atemschutzmaske auf dem Ausbildungsplan. Darüber hinaus vermittelten Angehörige der niederländischen Brandweer feuerwehrtechnische Inhalte und trugen so dazu bei, die niederländisch-deutsche Partnerschaft im Katastrophenschutz zu intensivieren.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Januar 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. Januar 02. Januar 03. Januar 04. Januar 05. Januar 06. Januar 07. Januar
08. Januar 09. Januar 10. Januar 11. Januar 12. Januar 13. Januar 14. Januar
15. Januar 16. Januar 17. Januar 18. Januar 19. Januar 20. Januar 21. Januar
22. Januar 23. Januar 24. Januar 25. Januar 26. Januar 27. Januar 28. Januar
29. Januar 30. Januar 31. Januar        

Alle Termine

Navigation und Service