Hauptnavigation

Ausgebildete Sprechfunker

Gute und verständliche Kommunikation ist die Grundlage jedes Einsatzes. Damit die Ehrenamtlichen im Ernstfall vorbereitet sind, absolvierten mehr als 20 THW-Helferinnen und -Helfer aus dem Geschäftsführerbereich Darmstadt am Wochenende die Bereichsausbildung Sprechfunk.

Am Samstag näherten sich die THW-Kräfte dem Thema Sprechfunk zunächst theoretisch: Sie lernten Wissenswertes über die physikalischen Grundlagen elektromagnetischer Wellen, arbeiteten sich in die rechtlichen Gesetze ein und besprachen die verschiedenen Funkrufnahmensysteme von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben.

Am Sonntag wendeten die Ehrenamtlichen das neu erlernte Wissen an, indem sie den Sprechfunkverkehr in einer simulierten Großschadenslage übten. Alle teilnehmenden Helferinnen und Helfer der Ortsverbände Michelstadt, Groß-Gerau, Ober-Ramstadt, Darmstadt, Heppenheim und Rüsselsheim schlossen die Ausbildung erfolgreich ab.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Navigation und Service