Hauptnavigation

Viele Verletzte – 110 Rettungsprofis

Personen unter schwierigen Bedingungen retten – das trainierten rund 110 ehrenamtliche Kräfte während einer gemeinsamen Übung von THW, Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Bergwacht und der Höhenrettung der Feuerwehren Baden-Baden und Bühlertal am Samstag in Karlsruhe.

Bei einem ehemaligen Bankgebäude in Karlsruhe-Durlach gab es am vergangenen Samstag einiges zu sehen: Zunächst stand nur ein beschädigtes Auto auf dem Vorplatz, das mitten in die Front der Bank gefahren war. Doch schnell waren etliche Großfahrzeuge von acht THW-Ortsverbänden und anderen Hilfsorganisationen vor Ort.

Die Ehrenamtlichen stellten kurz nach ihrer Ankunft fest, dass dieser Verkehrsunfall mit einem Fahrradfahrer nicht die einzige Schadenstelle war. Der Aufprall des Unfallfahrzeugs zog die Statik des Gebäudes in Mitleidenschaft, sodass der Baufachberater des THW-Ortsverbands Baden-Baden mit dem Einsatzstellen-Sicherungssystem (ESS) das Gebäudes überwachen musste.

Finden, befreien, retten

Im Haus selbst befanden sich mehrere eingeschlossene und verletzte Personen, die die Einsatzkräfte nicht über das eingestürzte Treppenhaus retten konnten – sie mussten sich andere Zugänge schaffen. Zudem trat Rauch aus der Hausmeisterwohnung im obersten Geschoss aus.

Die beiden THW-Zugtrupps aus Karlsruhe und Waghäusel leiteten alle übenden Einheiten an; denn diese hatten allerhand zu tun. So hatte eine THW-Bergungsgruppe die Aufgabe erhalten, verletzte Personen aus dem aus dem Unfallauto zu retten, während Helferinnen und Helfer aus dem Ortsverband Pforzheim die Gebäudefassade mit dem Einsatz-Gerüstsystem (EGS) abstützten. Kräfte der THW Ortsverbände Germersheim und Waghäusel befreiten eingesperrte Verletzte im Innenraum des gepanzerten Kassenbereichs und in weiteren verschlossenen Räumen der Bank. Da sie die Treppenhäuser nicht betreten konnten, es aber weitere Verletzte im Obergeschoss gab, verschafften sich die Ortsverbände Karlsruhe und Rastatt einen Rettungsweg mithilfe von Leitern über den sogenannten Leiterhebel.

Wenn im Treppenaus nichts mehr geht

Für den Materialtransport ins Obergeschoss baute der Ortsverband Dettenheim eine Seilbahn, während die Bergwacht und die Höhenrettung der Feuerwehr ebenfalls eine Seilbahn aufbauten, allerdings war diese für die Personenrettung gedacht. Da das offene Gebäude wenig stabile Wände bot, lag eine Schwierigkeit darin, geeignete Sicherungspunkte zu finden. Deswegen unterstütze der Ortsverband Mühlacker die verschiedenen Einheiten, die Rettungswege aufzubauen und abzusichern.

Atemschutzgeräteträger und -trägerinnen aller Beteiligten wurden zeitgleich in die Hausmeisterwohnung gerufen, wo sie mehrere Verletzte unter schlechten Sichtbedingungen retteten. Der ASB übernahm an den unterschiedlichen Unfallorten die Verletzten, die aus dem Auto und dem Gebäude gerettet wurden, und versorgte sie medizinisch.

Nach einem ereignisreichen Vormittag hatten die einzelnen Rettungskräfte anschließend die Möglichkeit, sich gezielt an den Übungsstationen der fiktiven Einsatzstelle auszuprobieren und ihr Wissen in Ruhe zu vertiefen.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Dezember 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01. Dezember Termine am 02. Dezember

Termine am 2. Dezember

03. Dezember 04. Dezember 05. Dezember 06. Dezember 07. Dezember 08. Dezember 09. Dezember
10. Dezember 11. Dezember 12. Dezember 13. Dezember 14. Dezember 15. Dezember 16. Dezember
17. Dezember 18. Dezember 19. Dezember 20. Dezember 21. Dezember 22. Dezember 23. Dezember
24. Dezember 25. Dezember 26. Dezember 27. Dezember 28. Dezember 29. Dezember 30. Dezember
31. Dezember            

Alle Termine

Navigation und Service