Hauptnavigation

Katastrophenschutz mit Struktur

Mitte Dezember schlossen 40 Beschäftigte der irakischen Krisenkoordinierungsstelle Joint Coordination and Monitoring Center (JCMC) den ersten Teil einer dreistufigen Ausbildung des THW im Bereich Zivil- und Katastrophenschutz ab. Seit 2016 unterstützt das THW das JCMC in Bagdad und das Joint Crisis Coordination Centre (JCC) in der Region Kurdistan-Irak beim Aufbau des Zivil- und Katastrophenschutzes.

Im Rahmen des vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanzierten Projekts engagiert sich das THW im Irak für den Auf- und Ausbau von Zivil- und Katastrophenschutzstrukturen unter Einbeziehung zivilgesellschaftlicher Akteure. Ziel ist eine bessere Vorbereitung auf zukünftige mögliche Flüchtlingsbewegungen und vor allem die Bewältigung von Naturkatastrophen.

Bis 2020 werden Beschäftigte des irakischen JCMC eine dreistufige Ausbildungsmaßnahme (Basic-, Medium- und Advanced Level) durchlaufen. Vom 11. bis 22. November und vom 2. bis 13. Dezember 2018 haben 40 Trainees an den ersten beiden Basic-Trainings in Erbil teilgenommen. Dabei waren Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus den verschiedenen Gouvernoraten des Irak und dem Hauptquartier von JCMC aus Bagdad sowie aus unterschiedlichen Civil Defence Units und der Irakischen Roten-Halbmond-Gesellschaft vertreten. Alle Teilnehmenden erhielten Einblick in die Bereiche Einsatzleitung sowie Search and Rescue. Den in der Theorie vermittelten Stoff konnten die Frauen und Männer anhand mehrerer Übungen in der Praxis anwenden.

Am Ende des zweiwöchigen Trainings im Dezember überreichte die deutsche Generalkonsulin in Erbil, Barbara Wolf, den Teilnehmenden für die erfolgreiche Mitwirkung ein Zertifikat. Sie unterstrich in ihrer Rede die Wichtigkeit dieses Projektes als Beitrag zur Stabilisierung in der Region. Sowohl die Teilnehmerinnen und Teilnehmer als auch die Trainerinnen und Trainer waren sich am Schluss des ersten Trainingslevels einig, den Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit gelegt zu haben.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Januar 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01. Januar 02. Januar 03. Januar 04. Januar 05. Januar 06. Januar
07. Januar 08. Januar 09. Januar 10. Januar 11. Januar Termine am 12. Januar

Termine am 12. Januar

Termine am 13. Januar

Termine am 13. Januar

Termine am 14. Januar

Termine am 14. Januar

Termine am 15. Januar

Termine am 15. Januar

16. Januar 17. Januar 18. Januar 19. Januar 20. Januar
21. Januar 22. Januar 23. Januar 24. Januar 25. Januar 26. Januar 27. Januar
28. Januar 29. Januar 30. Januar 31. Januar      

Alle Termine

Navigation und Service