Hauptnavigation

BAMF-Präsidentin zum Antrittsbesuch beim THW

Am Dienstag besuchte Jutta Cordt, die neue Präsidentin des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF), das Technische Hilfswerk. Während ihres Antrittsbesuchs in der THW-Leitung in Bonn traf sie sich unter anderem mit THW-Präsident Albrecht Broemme und Vizepräsident Gerd Friedsam und verschaffte sich einen Einblick in die Arbeit des THW.

Im Vordergrund der Gespräche standen die Erfahrungen des THW mit Menschen aus anderen Ländern. Kräfte des THW waren 2015 und 2016 im Rahmen der Flüchtlingshilfe innerhalb von Deutschland im Einsatz. Diese Unterstützung zählt zu den größten Einsätzen des THW. Aber das THW setzt sich auch proaktiv für Flüchtlinge ein. Die Flüchtlingsinitiative es THW ermöglicht es Geflüchteten, sich durch ehrenamtliches Engagement zu integrieren und zum Bevölkerungs- und Katastrophenschutz beizutragen. Inzwischen sind mehr als 300 Flüchtlinge im THW aktiv.

Cordt erkundigte sich ebenfalls nach der Einsatzstruktur des THW, welche zu 99 Prozent von Ehrenamtlichen getragen wird. „Eine hohe Einsatzbereitschaft und Durchhaltefähigkeit bei längeren Einsätzen zeichnet das THW aus“, erklärte THW-Vizepräsident Friedsam. „Die Helferinnen und Helfer sind darauf eingestellt, bis zu zwei Wochen dauerhaft im Einsatz zu bleiben, zum Beispiel bei Hochwassern.“ Friedsam merkte dazu an, wie wichtig es sei, dass Arbeitgeber Ehrenamtliche unterstützen: „Das Engagement der Einsatzkräfte ist oft nur möglich, wenn ihre Arbeitgeber sie über längere Zeiträume freistellen und Verständnis für die Situation aufbringen.“

Das Auslandsreferat des THW stellte sich bei dem Antrittsbesuch ebenfalls vor: Derzeit arbeitet es unter anderem mit tunesischen und jordanischen Katastrophenschützern zusammen und bilden sie aus. So soll ihnen ermöglicht werden, in ihren Ländern selbstständig ehrenamtliche Strukturen aufzubauen.

Cordt ist seit Februar die Präsidentin des BAMF mit Sitz in Nürnberg.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Februar 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01. Februar 02. Februar 03. Februar 04. Februar
05. Februar 06. Februar Termine am 07. Februar 08. Februar 09. Februar Termine am 10. Februar 11. Februar
12. Februar 13. Februar 14. Februar 15. Februar 16. Februar Termine am 17. Februar

Termine am 17. Februar

18. Februar
19. Februar 20. Februar 21. Februar 22. Februar Termine am 23. Februar Termine am 24. Februar Termine am 25. Februar
26. Februar 27. Februar 28. Februar        

Alle Termine

Navigation und Service