Hauptnavigation

Aufeinander zugehen, voneinander lernen

Die verbliebenen Ferientage nochmal voll auskosten: 15 Jugendliche vom Russian Student Corp of Rescuers (RSCOR) Orenburg besuchen seit dem 5. August die THW-Jugend in Mecklenburg-Vorpommern. In Niedersachsen trotzten vergangenes Wochenende Jugendliche aus der Region Hannover dem Regenwetter und schlugen ihre Zelte zum Jugendlager auf.

Seit 2014 besteht die Partnerschaft zwischen der Rettungsorganisation RSCOR und der THW-Jugend. Während vergangenes Jahr deutsche Jugendliche nach Russland reisten, besuchen dieses Jahr die russischen Junghelferinnen und Junghelfer Deutschland. Gemeinsam übten sie das Retten von Menschen und erweiterten ihre Kenntnisse im Bereich Wassergefahren. Neben diesen Ausbildungseinheiten besuchten die Jugendlichen beispielsweise das Schloss in Schwerin oder das internationale Feuerwehrmuseum. Die Hansestadt Stralsund erkundete die Gruppe in einer Stadtrallye.

Der Austausch dient dazu, dass die Jugendlichen gegenseitig Vertrauen aufbauen, sich zu einem Team entwickeln und Sprachbarrieren überwinden. Morgen reisen die russischen Junghelferinnen und Junghelfer wieder ab.

Sumo-Kämpfe im Jugendlager

Im niedersächsischen Barme rollten vergangenes Wochenende schwere THW-Einsatzfahrzeuge auf den Übungsplatz. 130 Jugendliche und aktive THW-Helferinnen und -Helfer kamen zum Zeltlager des Geschäftsführerbereichs Hannover zusammen. Am Samstag übten sie an verschiedenen Stationen Verletzte zu transportieren, Holz und Metall zu verarbeiten oder eine Brücke aufzubauen. Tags drauf wendeten die Jugendlichen das Gelernte in einem Parcour an. Hier hieß es Pfähle anspitzen, Kriechstrecken überwinden und eine Fahne von zwei Jugendbetreuern in Sumo-Anzügen erkämpfen.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Februar 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01. Februar 02. Februar 03. Februar 04. Februar
05. Februar 06. Februar Termine am 07. Februar 08. Februar 09. Februar Termine am 10. Februar 11. Februar
12. Februar 13. Februar 14. Februar 15. Februar 16. Februar Termine am 17. Februar

Termine am 17. Februar

18. Februar
19. Februar 20. Februar 21. Februar 22. Februar Termine am 23. Februar Termine am 24. Februar Termine am 25. Februar
26. Februar 27. Februar 28. Februar        

Alle Termine

Navigation und Service