Hauptnavigation

Zu Land! Zu Wasser?

Ist es ein Auto? Ist es ein Boot? Nein – es ist ein Amphibienfahrzeug! Am vergangenen Samstag nahm THW-Präsident Albrecht Broemme in Germersheim (Rheinland-Pfalz) gemeinsam mit Landrat Fritz Brechtel und Paul Francheterre, Präsident der Fédération Nationale Protection Civile Frankreich, ein neues Amphibienfahrzeug für das THW in Dienst.

Egal ob Ehrengäste oder Presse – trotz eisiger Temperaturen wollte sich niemand die Probefahrt mit dem Amphibienfahrzeug des THW-Ortsverbands Germersheim auf dem Rhein entgehen lassen. Vor allem bei Hochwasserlagen ist die Flexibilität des Gefährts vielversprechend, beispielsweis beim Transport von Einsatzkräften und Material: „Das Amphibienfahrzeug ist ein weiteres Element zum Schutz der Bevölkerung bei Hochwasser. Es stellt einen grenzüberschreitenden Mehrwert für die deutsche und französische Bevölkerung dar. Das Fahrzeug eignet sich überall dort, wo bei Überschwemmungen Mehrzweckboote, Pontons, schwimmende Arbeitsplattformen oder auch LKW Schwierigkeiten haben, durchzukommen“, erklärte Landrat Fritz Bechtel in seiner Rede zur Schlüsselübergabe.

Vor der offiziellen Übergabe der Schlüssel für das Amphibienfahrzeug, überreichte Staatssekretär Andy Becht einen Förderbescheid zur Mitfinanzierung des Projektes. Somit konnten die Projektpartner, Dr. Brechtel für den Landkreis Germersheim, THW-Präsident Albrecht Broemme, Rémi Bertrand, Präsident des Eurodistrikt PAMINA, sowie Yves Francois, Präsident der Protection Civile Straßburg, die Verträge zur Durchführung des EU-Projektes unterzeichnen.

Das EU-Projekt sieht die gemeinsame Ausbildung der Einsatzkräfte und die Beschaffung des Amphibienfahrzeugs zur Verbesserung des grenzüberschreitenden Katastrophenschutzes vor. Zum Teil wird das Projekt durch EU-Fördermittel (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) finanziert. Die weiteren Kosten tragen der Landkreis Germersheim, das THW, das Departement Bas-Rhin und die Protection Civile. Begleitend zur Ausbildung der Einsatzkräfte sollen die Projektpartner gemeinsame Einsatz- und Alarmpläne erstellen, um im Katastrophenfall kooperative Hilfe leisten zu können – denn Hochwasser macht keinen Halt an Ländergrenzen.

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

KalenderTermineIm Dezember 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
        01. Dezember 02. Dezember 03. Dezember
04. Dezember 05. Dezember 06. Dezember 07. Dezember 08. Dezember 09. Dezember 10. Dezember
11. Dezember 12. Dezember 13. Dezember 14. Dezember Termine am 15. Dezember

Termine am 15. Dezember

Termine am 16. Dezember

Termine am 16. Dezember

Termine am 17. Dezember

Termine am 17. Dezember

18. Dezember 19. Dezember 20. Dezember 21. Dezember 22. Dezember 23. Dezember 24. Dezember
25. Dezember 26. Dezember 27. Dezember 28. Dezember 29. Dezember 30. Dezember 31. Dezember

Alle Termine

Navigation und Service