Hauptnavigation

25 Jahre Jubiläum Geschäftsstelle Erfurt und Einweihung Neubau OV Apolda

Der Landesverband Sachsen, Thüringen gliedert sich in vier Geschäftsführerbereiche in Chemnitz, Dresden, Erfurt und Leipzig sowie der Dienststelle des Landesbeauftragten in Altenburg.

Anfang
09.03.2018
Ende
09.03.2018
Veranstaltungsort
Apolda

Diese hauptamtlich besetzten Dienststellen der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) kümmern sich in Sachsen und Thüringen um rund 3.000 Männer und Frauen, die sich in ihrer Freizeit in 34 THW-Ortsverbänden ehrenamtlich engagieren. Der erste THW-Ortsverband in Thüringen wurde am 29. Juni 1991 in Erfurt gegründet. Die Patenschaft für Thüringen hatte der Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland übernommen.

Die Geschäftsstelle ist die Servicestelle für die Ortsverbände und betreut die Ortsverbände des Bereiches. Sie koordiniert und verwaltet die Ressourcen in Absprache mit den Ortsbeauftragten und sorgt für die Sicherstellung der Aufgabenerledigung und Einsatzfähigkeit der ihr zugeordneten Ortsverbände. Zudem ist sie der Ansprechpartner für alle Behörden und Stellen oberhalb der kommunalen Ebene.

Stand: 13.11.2017

Navigation und Service