Hauptnavigation

THW-Einsatz beim Moorbrand in Meppen – Ein Rückblick

Am 13. September 2018 begann der mehr als drei Wochen andauernde Einsatz des Technischen Hilfswerks (THW) beim Moorbrand in Meppen. Dieser Rückblick zeigt die vielen Einsatzgebiete und die Eindrücke der Helferinnen und Helfer vor Ort.

In 200 000 Einsatzstunden pumpten die Ehrenamtlichen Löschwasser zu den Brandherden, übernahmen Führungsaufgaben und sicherten die technischen Kommunikationswege.Zur Versorgung der Einsatzkräfte errichtete das THW im Einsatz erstmalig den standardisierten Bereitstellungsraum 500 (BR 500). Nach mehr als drei Wochen ehrenamtlichem Einsatz übergaben die Helferinnen und Helfer ihre Aufgaben Schritt für Schritt an das Personal der Bundeswehr.

Zusatzinformationen

Gesucht!

Spaß an Technik und Freude am Helfen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das THW ist immer interessiert an Helferinnen und Helfern. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements.

mehr : Gesucht! …

Ihre Meinung zählt

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben

Navigation und Service